Fackelführung durch das Kloster Wiblingen

Posted by Klaus on 18th Oktober 2011 in Allgemein, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Im Schein von Fackeln durchs Kloster: Das ist ein stimmungsvolles Erlebnis. Das Team von Kloster Wiblingen lädt dazu am Abend des 21. Oktober ein – ein ungewöhnliche Gelegenheit, die ehrwürdige Abtei und ihre Geschichte kennen zu lernen.

Wenn sich am 21. Oktober die Tore der mächtigen Abtei Wiblingen für den täglichen Besuchsverkehr längst geschlossen haben und die Dunkelheit hereingebrochen ist, wird es Zeit für eine ganz besondere Führung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im Kloster. Eine kleine Gruppe von Teilnehmern durchschreitet im Schein der Fackeln die einstige Klosteranlage. Ihr Weg führt sie durch den Gästetrakt des Klosters und das Haupttreppenhaus bis in den Bibliothekssaal. Der plastische Schmuck und die Malereien an Wänden und Decken erwachen dabei durch das Spiel zwischen Licht und Schatten beinah zu neuem Leben. Ein beeindruckender Einstieg in das Wochenende. Wer möchte, darf seine eigene Taschenlampe mitbringen.

In der Stille der Nacht – Fackeln weisen den Weg
Sonderführung durch Kloster Wiblingen
Referent: Erika Spieß, Annett Rosenberg oder Gerhard Stecken
Freitag, 21. Oktober 2011, 19.00 Uhr

Für die Sonderführung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 07 31/50-2 89 75. Das Programm mit allen Sonderführungen in Kloster Wiblingen erhält man an der Klosterkasse, im Internet unter schloesser-und-gaerten, über das Info-Telefon der Staatlichen Schlösser und Gärten 0 72 51 / 74-27 70 oder per E-Mail über prospektservice(at)staatsanzeiger.

Leave a Reply