Stuttgart Untertürkheim – Auffahrunfall – ein Leichtverletzter

Polizeimeldung Polizeipräsidium Stuttgart

K-Polizei-OstEin offenbar erheblich unter Alkoholeinwirkung stehender 49 Jahre alter Fahrer eines Ford Mondeo ist am Montagmittag (02.03.2015) an der Augsburger Straße auf einen Mercedes eines 34-Jährigen aufgefahren. Der 34-Jährige wurde leicht verletzt. Die beiden Unfallbeteiligten befuhren gegen 13.40 Uhr die Augsburger Straße in Richtung Untertürkheim. Auf Höhe der Hausnummer 231 wollte der 34-Jähige nach links in ein Tankstellengelände abbiegen und musste aufgrund des Gegenverkehrs anhalten. Dies bemerkte der 49-Jährige offenbar zu spät, fuhr auf den Mercedes auf und schob ihn mehrere Meter vor sich her. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 13.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr streute die auslaufenden Betriebsstoffe ab. Die aufnehmenden Beamten stellten bei dem 49-Jährigen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab eine Atem- alkoholkonzentration von 3,24 Promille. Der 49-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Er muss jetzt mit Anzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

Foto, Blogarchiv

Leave a Reply