Olympia in China – Ja – Menschenrechte Meinungsfreiheit Pressefreiheit NEIN

Posted by Klaus on 2nd August 2008 in Allgemein, Fotos

Heute fand eine Kundgebung in der Stuttgarter Innenstadt zu diesem Thema statt.

Unfassbare Verbrechen in China – Angstvolles Schweigen der Beteiligten

Es ist grauenvoll welche Tatsachen hier zu sehen waren.

OrganentnahmeDa fehlen mir die Worte

Gemeinsam....................Olympia ..........................Käfighaltung

Schon das Auftreten der Trainingsanzugspolizei beim Fackellauf in den einzelnen Ländern hätte die ergrauten Herren des Olympischen Komitees aufrütteln sollen. Selbst jetzt rudern Sie bei der Pressefreiheit die den Journalisten zugesichert wurde zurück. Für mich sind diese Herrn und Damen unglaubwürdig. Geld regiert eben nicht nur die Welt. Mir tun die Sportler/innen leid die in einem solchen Land die olympische Idee repräsentieren sollen. Im Vorfeld wurde mehr über die Rechte der Menschen geschrieben und gesendet wie wird dies erst bei den Spielen sein????

Weitere Infos clearharmony, diese Seite ist übrigens in sämtlichen Sprachen zu lesen.

3 Responses to “Olympia in China – Ja – Menschenrechte Meinungsfreiheit Pressefreiheit NEIN”

  1. BigB sagt:

    Für meinen Teil werde ich Olympia bewusst ignorieren.

  2. Klaus sagt:

    Hallo BigB,

    ganz ohne Olympia geht es wohl nicht, aber auch wir werden uns im Gegensatz zu anderen Spielen schwer zurückhalten.
    Grüßle Klaus

  3. Willi sagt:

    Hallo,
    es geht auch ganz ohne Fernseher! Meiner steht auf dem Speicher. Ich kann weder Olympia noch den anderen Schrott sehen. Tut richtig gut!
    Probierts mal!
    Grüße
    Willi

Leave a Reply