Archive for Juli, 2009

Lange Ost Nacht 2009 in Gablenberg und Ostheim 25. Juli 2009

Die 8. Lange Ost Nacht 2009 findet am Samstag, 25. Juli 2009, ab 18 Uhr im Stuttgarter Osten statt

Zahlreiche Vereine, Gaststätten, Geschäfte und Kultureinrichtungen beteiligen sich an dem bunt gemischten Programm.

Das Ereignis des Jahres in Stuttgart Ost

Es gibt eine PDF-Datei mit dem Programm und einem Kommentar des Bezirksvorstehers Bernhard Kübler,

kulturtreff-stuttgart-ost/lon2009/Screen_LON_09.pdf

Einen Infostand gibt es an der Gablenberger Hauptstraße Ecke Pflasteräckerstraße (HG Schule Gablenberg)

Veranstalter:

Kulturtreff Stuttgart-Ost, Handels- und Gewerbeverein Stuttgart-Ost, Handels- und Gewerbeverein Gablenberg, Museumsverein Stuttgart-Ost Muse-O

Zu diesem Anlass wird die Gablenberger Hauptstraße ab 14 Uhr (Alte Schule bis Talstraße) für den gesamten Straßenverkehr gesperrt, absolutes Halteverbot und die Busse  der Linie 42 und 45 (ebenfalls ab 14 Uhr) werden über die Wagenburg-  Schwarenbergstraße umgeleitet. Die Haltestellen Libanonstraße und Alte Schule werden bis Betriebsschluss nicht angefahren. Zum Teil werden Ersatzhaltestellen (Anna-Blos-Weg und in der Schwarenbergstraße). Die SSB wird Infotafeln aufstellen.

Info der SSB im Internet: SSB-ag/-Umleitung-der-Buslinien-42-und-45-waehrend-der-Kulturnacht-Stuttgart-Ost

Wir wünschen sonniges Wetter und allen Besuchern und Beteiligten eine tolle Lange Ost Nacht
Bilder der LON gibt es unter: lange-ost-nacht-lon-im-stuttgarter-osten-bilder

Fotos, Sabine und Klaus

Der Fernsehturm versucht sich zu verschleiern


Schleierwolken über Stuttgart. Fernsehturm und Fernmeldeturm leicht verschleiert

Foto von Wolfgang ES

Ein Sommerheim für Krippenfiguren – Malmsheim – Eröffnung des Krippenmuseums 17.7.2009

Die schon sehr bekannten Figuren der Malmsheimer-Krippe sollen auch im Sommer von den Besuchern bewundert werden können. (Wir berichten ja seit Jahren von der Krippe in Malmsheim). Dazu sollen nun die Figuren gegenüber dem Rathaus, (Hauptstraße 8) auch außerhalb der Krippenzeit der Öffentlichkeit zugänglich sein.  Alles weitere könnt Ihr dem Bericht der Leonberger Kreiszeitung/Ein Sommerheim für Krippenfiguren entnehmen.
Ein paar Bilder der wunderschönen Krippefiguren von Sabine

Eröffnung des Krippenmuseums

Am Freitag, 17. Juli 2009 um 18 Uhr soll in der Hauptstraße 8 in Renningen das Krippenmuseum eröffnet werden. Die Hauptstraße vor dem Rathaus wird gesperrt, damit für die reichlich erwarteten Gäste genug Platz zum Feiern bleibt.
Weitere Infos und Bilder von den Krippefiguren gibt es unter: kripperenningen

Der Musikverein Renningen sorgt für das Rahmenprogramm, als Festredner haben sich schon der Stuttgarter Schriftsteller und Historiker Gerhard Raff und der Staatssekretär im Innenministerium, der oberschwäbische CDU-Politiker Rudolf Köberle angesagt.

Herzliche Einladung an alle.

Karte Hauptstraße 8 in Renningen: maps.google/Hauptstraße+8+Renningen

Fotos, Sabine

Sommer Festival der Kulturen in Stuttgart – Eindrücke und Bilder

Es hat Spaß gemacht den Jugendlichen zuzusehen und Sie zu fotografieren

Fotos, Rainer und Klaus

Ähnlichkeiten mit noch lebenden Personen rein zufällig

Posted by Klaus on 4th Juli 2009 in Allgemein

Schönen Sonntag!

Foto, Rainer – Text, Klaus – Künstlerin Yasmin Senkal, Name des Clownskopf „Funny“

Wir haben dazu noch etwas im stuttgarter-wochenblatt/Optischer Knaller ist der Clownskopf „Funny“ Neue Kunstprojekte in der Klett-Passage gefunden.

Nun verschwinden Sie langsam, die Gaskugeln von Gaisburg

Mit dem Abbau wurde bereits begonnen

Siehe auch einen Bericht in Bild Stuttgart 7.7.2009
Fotos, Klaus

Viel Rummel heute am Max-Eyth-See – Eröffnung des Klassenzimmers am See

Heute wurde das Klassenzimmer am Max-Eyth-See eröffnet. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg Herr Oettinger und auch einige Politiker waren aus diesem Anlass zum Max-Eyth-See gekommen. Die Vereine die Ihre Aktivitäten am See betreiben hatten Infostände aufgebaut, so konnten sich die Bürger über die Anliegen der Vereine informieren.

Siehe auch die Berichte: lokales-live/Klassenzimmer-am-See-eingeweiht

Fotos, Klaus

Heute eröffnet das Straßenbahnmuseum 4.7.2009

Zuerst mal die geladenen Gäste bei Häppchen und Sekt, dann die Normalbürger. Um 14 Uhr ist es dann soweit. Wir empfehlen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Museum zu fahren.

Wir haben schon mal ein paar Bilder


Wir wünschen den Straßenbahnfans viel Vergnügen an den beiden Tagen

Fotos, Klaus

Bilder und einen Bericht vom Eröffnungstag hat Steffen auf seinem Blog: diefechis/Die Straßenbahnwelt Stuttgart – überall Straßenbahnen!

Eine eigene Internetseite strassenbahnwelt/Reif fürs Museum? wurde auch ins Netz gestellt. Dort erfährt man die Öffnungszeiten und Veranstaltungstermine

Natürlich gibt es auch wieder Bilder in der fotogalerie-stuttgart/Historische Schienenfahrzeuge

Fotos, Klaus

ET 25 – Sonntag, 5. Juli 2009 verkehrt wieder der 3-Löwen-Takt Radexpress Neckartäler

Nutzen Sie diese interessante Möglichkeit im historischen ET 25 das Neckartal zu erkunden. Es gelten alle auf der Strecke gültigen Tickets, also auch das Baden-Württemberg-Ticket und das Schönes Wochenende Ticket der Bahn. Die Fahrradbeförderung ist kostenlos und im extra angehängten Fahrradwagen problemlos möglich.

Für den ET 25 ist das Neckartal nichts Neues, zählte doch früher auch diese Strecke zu seinen Haus- und Hof-Strecken in Baden-Württemberg.

Der 3-Löwen-Takt Radexpress fährt bis einschl. 18. Oktober 2009 an jedem Sonn- und Feiertag abwechselnd nach Bad Wildbad und nach Heidelberg als „Enztäler“ und „Neckartäler“.

Abfahrt ab Stuttgart ist immer um 08.05 Uhr. Zurück kehren beide Züge zwischen 18.45 und 19.00 Uhr.

Einige Fotos vom Spatenstich finden Sie schon heute unter ET65/Infos und partyzug/SVG

Alle Angaben ohne Gewähr

Das Heckengäu – von A wie Aidlingen bis W wie Wurmberg

Posted by Klaus on 3rd Juli 2009 in Allgemein, Heckengäu

Da wir auch ein Mitglied unseres Teams im Heckengäu haben, ist es wohl auch in Ordnung wenn wir ein Thema mit „Heckengäu“ haben. Es hat sich schon einiges zu diesem Thema angesammelt.

Nun aber was ist überhaupt das Heckengäu??? Man kann es im Wikipedia toll nachlesen. Wir würden sagen eine abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Attraktionen und immer einen Ausflug wert. Am besten Ihr schau Euch mal in den Beiträgen um.

Hier ein paar Links zu diesem Thema:

heckengaeu-naturfuehrer

plenum-heckengaeu

heckengaeu-natur-nah

wetter-foto-heckengaeu

heckengaeu-naturfuehrer

Bilder vom Heckengäu

Tipps zu Veranstaltungen etc. leoaktiv/aktuelle-ausgabe

Plenum-Heckengaeu/Gebietskarte des Heckengäus.pdf

Ein Buch das wir gerne weiterempfehlen möchten: Ausflugsziel Gäu Silberburg-Verlag Tübingen ISBN-13: 978-3-87-407-698-2 (ältere ISBN-10: 3-87407-698-9) Preis 14.90 €uro

Noch ein Buchtipp, der sich mit dem leiblichen Wohl befasst: Allerlei vom Heckengäu
Ein kulinarisch-literarischer Streifzug, Herausgegeben von PLENUM Heckengäu, ISBN: 978-3-933486-62-2 Preis: 24,80 €uro

Fotos, Klaus
Gemeinsamer Beitrag von Sabine und Klaus