Geschichtswerkstatt bei den NaturFreunden in Degerloch 10.7.2010

Das NaturFreundhaus war ja früher ein Wasserwerk und wurde dann von den NaturFreunden als Vereinsheim umgebaut. Gleich nebenan war früher das Gaswerk. Ein geschichtsträchtiger Ort also.
Heute fand nun im NaturFreundehaus eine Informationsveranstaltung zu den Themen Wasserwerk, Gaswerk, „Kolonie Falterau“ –
aus Degerlochs Geschichte um 1900 statt.
Trotz der noch zu erwartenden Hitze waren einige Besucher zu dieser Veranstaltung gekommen. Übrigens der angenehmste Ort war der Keller des NaturFreundehauses wo man die Wasserbecken des ehemaligen Wasserwerkes besichtigen konnte.
Hier nun ein paar Bilder von dieser sehr toll organisierten Geschichtswerkstatt.

Der Arbeitskreis Degerloch 1900 der im Dezember letzen Jahres gegründet und möchte die Geschichte Degerlochs für die Bevölkerung lebendig machen und einige noch erhaltene wichtige Gebäude schützen. Spenden werden übrigens auch gerne angenommen.

Im Anschluss fand noch eine Führung durch „Kolonie Falterau“ von 1911 satt.

Eine der ältesten Baugenossenschaften Württembergs schuf schon vor dem 1. Weltkrieg preiswerte und qualitätvolle Häuser für die
arbeitende Bevölkerung in Degerloch; die Falterau steht heute unter Denkmalschutz.
Führung durch Dr. Christine Breig, Autorin des Buchs „Die Falterau in Stuttgart-Degerloch“, 1992 (Das Buch ist leider nicht mehr im Handel erhältlich).

Für uns war es sehr lehrreicher Nachmittag, wir haben wieder viel über die Geschichte rund ums Gas- und Wasserwerk in Degerloch erfahren.

ViSdP und Kontakt für den „AK Degerloch 1900“: Helmut Doka, Ahornstr. 10, 70597 Stuttgart

Informationen gibt es unter:
Stuttgart-Stadtgeschichte/degerloch

Historische Karten zum Gaswerk: galerie-nieser/Kunsthandel/degerloch_damals

Siehe auch einen Zeitungsbeitrag: stz/-keine-baeder-duenne-waende vom 12.7.2010

Beiträge zu diesen Themen hier im Blog:
Der-Wasserturm-von-Degerloch, Kolonie-Falterau-aus-Degerlochs-Geschichte-um-1900 und Degerloch-Das-ehemalige-Gaswerk-soll-gerettet-werden-10-7-2010

Fotos, Sabine und Klaus

Leave a Reply