Die Grenzen sind überschritten – Interview mit Heribert Rech

Nun gehen die Demonstrationen in Stuttgart dem Herrn Innenminister zu weit.

Ein Interview in den stuttgarter-zeitung/-interview-mit-heribert-rech-die-grenzen-sind-ueberschritten

5 Responses to “Die Grenzen sind überschritten – Interview mit Heribert Rech”

  1. stratkon sagt:

    Hallo,

    das ist ja lachhaft. Wessen Grenzen sind überschritten? Seit 40 Wochen wird Montags demonstriert und es kommen immer mehr Bürgerinnen und Bürger zu den Veranstaltungen – immer friedlich.

    Herrn Rech stinkt der ständige Widerstand und der bürgerliche Ungehorsam gewaltig.

    Herr Rech, die Polizei hat an einem Abend auf dem Volksfest viel mehr zu tun, als während einer Demonstration gegen Schwachsinn 21 mit 40.000 Teilnehmern.

    Freundliche Grüße
    stratkon

  2. BigB sagt:

    Obwohl ich dem Großkopferten in einem Punkt Recht geben muss, so sehr verabscheue ich die Oberlehrer-Rhetorik mit der Herr Minister glaubt, seine „unmündigen“ Untertanen zurechtstutzen zu müssen.

    Sein Demokratieverständnis kann der Minister zu Hause am Abendtisch seiner Familie oder seinen Parteigängern predigen.

    Minister zu sein heisst nicht mit unendlicher Weisheit gesegnet zu sein.

  3. stratkon sagt:

    Hallo,

    rein politisch betrachtet ist Weisheit für eine Politiker – Karriere eher hinderlich.

    Freundliche Grüße
    stratkon

  4. Rainer sagt:

    Am Besten die Abbrucharbeiten zu S 21 spfort stoppen, dann muss die Polizei auch keine Überstunden mehr machen !

  5. BigB sagt:

    @stratkon

    Stimmt! Ganz nüchtern betrachtet ist Eigenschaftslosigkeit die beste Eigenschaft, um als Politiker bestehen zu können.

    🙂

Leave a Reply