Pro und Contra an einem Tag in Stuttgart – Demos der Befürworter und Gegner 20.11.2010

Posted by Klaus on 20th November 2010 in Allgemein, Fotos, Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Die Befürworter versammelten sich heute am Schlossplatz um für das Neubauprojekt zu werben. Wo der Bahnchef Sie über das Projekt „informierte“. Anscheinend hat das Projekt nur Vorteile………….. Die Polizei schätzte die Teilnehmerzahl der Befürworterkundgebung auf 1500 Teilnehmer.

Rund um den Bahnhof (hauptsächlich an der Lautenschlagerstraße) demonstrierten die Gegner dieses Mamutprojekts S21
Bei den Gegnern seien mehr als 10.000 (laut Veranstalter 17.000) Menschen nach Auskunft der Polizei anwesend gewesen.

Polizeibericht:
Stuttgart 21- Demonstrationen in der Innenstadt
Stuttgart-Mitte: Ohne polizeilich relevante Vorkommnisse sind am Samstag (20.11.2010) in der Innenstadt Kundgebungen von Befürwortern sowie Gegnern des Bahnprojekts Stuttgart 21 zu Ende gegangen.
Auf dem Schlossplatz hatten sich am Mittag rund 1 500 Befürworter des Projekts zu einer Kundgebung versammelt.
Die Gegner des Projekts trafen sich ab 14.00 Uhr auf dem Arnulf-Klett-Platz. An dieser Veranstaltung nahmen rund 10 000 Personen teil. Anschließend formierten sich die Teilnehmer zu einem angemeldeten Aufzug, der über die Friedrichstraße zum Rotebühlplatz, von dort über den Wilhelmsplatz und den Gebhard-Müller-Platz
zurück zum Arnulf-Klett-Platz führte. Dort fand eine Abschlusskundgebung statt.
Durch die Veranstaltungen kam es bis in die Abendstunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen in der Innenstadt.

Am Rande der Demo traf sich auch eine kleine Gruppe der Teilnehmer an der Facebook-Gruppe Bahnhofserinnerungen um von Jürgen die mitgebrachten historischen Aufnahmen zu betrachten und Vergleiche zu ziehen. Schade, dass so wenige aus zeitlichen Gründen absagen mussten.

Eindrucksvolle Bilder auch auf: facebook/Demo am 20. November. Oben bleiben! von Sebastian

Fotos, Sabine und Klaus

Leave a Reply