Nicht wundern wenn heute die Zeitung etwas dünner ist

Posted by Klaus on 14th Mai 2011 in Allgemein

Drucker und Redakteure im Ausstand 13.05.2011

Mehr als 400 Beschäftigte der Druckindustrie und von Zeitungsverlagen und -redaktionen sind gestern landesweit in einen Warnstreik getreten. Sie wollten damit in den aktuellen Tarifrunden ihrer Forderung nach steigenden Gehältern Nachdruck verleihen, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte. Betroffen von den Warnstreiks waren unter anderem das Pressehaus in Stuttgart-Möhringen, die Ludwigsburger Kreiszeitung, die Leonberger Kreiszeitung und die Böblinger Kreiszeitung. Für die Tageszeitungsredakteure will die Gewerkschaft eine Lohnerhöhung von 4,4 Prozent erreichen.

Info: SWR/nachrichten/bw/stuttgart

Siehe auch dju-berlinbb.verdi/beruf_tarife/redakteure_volontaere

Leave a Reply