Auf dem Areal in der Ostend-/Strombergstraße (Bäckerei Lang) tut sich was

Posted by Klaus on 28th Juni 2011 in In und um Gablenberg herum

Im September vorigen Jahres haben wir ja schon über den Wegzug der „Bäckerei-Lang-Produktion-verlässt-den-Stuttgarter-Osten“ berichtet.
Nun wurden neue Pläne bekannt, wonach die Supermarktkette welche schon eine Filiale im Ostendzentrum betreibt, dort einziehen wird.
Was aus den restlichen Räumen wird soll noch geprüft werden.

Fotos, Klaus

One Response to “Auf dem Areal in der Ostend-/Strombergstraße (Bäckerei Lang) tut sich was”

  1. David sagt:

    Ich frage mich ernsthaft, welchen Sinn es haben soll, dort nochmals einen REWE (City) zu eröffnen. Gibt es denn keine anderen Lebensmittelmärkte?? Da will sich Stuttgart Ostheim attraktiv aufmotzen und dann gibt’s nicht mal Abwechslung bei den Anbietern.
    Wieso holt man sich nicht z.B. einen EDEKA in den Stadtteil. Natürlich ist Edeka etwas gehobener, aber genau diese Gesellschaftsschicht will man doch im Stuttgarter Osten etablieren. Nicht umsonst baut ja der Bau- und Wohnungsverein jede Menge neue Wohneinheiten, die für die überwiegend ansässige Gesellschaftsschicht ja gar nicht mehr bezahlbar sind. Immerhin hat der BWV ja auch kommuniziert, man wolle hochwertige Wohneinheiten für Besserverdienenden errichten und mit 12-13 EUR Warmiete pro Quadratmeter lässt sich schon mal elegant die Spreu vom Weizen trennen.

    Für meinen Teil kann ich nur festhalten, dass ein weiterer REWE (Ostendplatz ist ja einer und Penny gehört ja auch zur REWE Group) im Osten KEINE Bereicherung ist.

    David

Leave a Reply