Staufermarkt im Kloster Lorch 17. und 18.09.2011

Posted by Klaus on 30th August 2011 in Allgemein, Fotos, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Einige Programmpunkte:
Feldschlacht, Greifvogelflugschau, Gaukelei, Schwertkampf, Theater, Führungen durch das Kloster und das Stauferrundbild

Zurück in die Zeit der Staufer geht es am 17. und 18. September in der einstigen Grablege der Staufer, Kloster Lorch. Ein Kunsthandwerkermarkt, Heereslager, Aktionen für Kinder und vieles mehr sind Teil des Historischen Staufermarktes, der bereits zum 5. Mal stattfindet.

Die Staufer waren einst eine große Adelsfamilie, die zahlreiche Spuren im Land und in der Geschichte hinterlassen haben. So wählten sie zum Beispiel Kloster Lorch als ihre Familiengrablege aus. Hier findet nun als Erinnerung an das Herrschergeschlecht bereits zum fünften Mal der Historische Staufermarkt statt. Am 17. und 18. September laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zusammen mit der Stauferfalknerei Kloster Lorch zu einem bunten Markttreiben mit zahlreichen Kunsthandwerkerständen. Hier können die Besucher selbst einmal Körbe flechten, spinnen, filzen oder Papier schöpfen. Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen. Kamelreiten, eine Märchenerzählerin, mittelalterliche Spiele und vieles mehr bieten Unterhaltung vom Feinsten.
Unweit von diesem Markt hat auf einer Fläche von 2.500 Quadratmetern ein mittelalterliches Heer sein Lager aufgeschlagen. Ritter, Knappen, Burgfrauen und Marketenderinnen versetzen die Besucher zurück in die Zeit des Mittelalters. Schwertkämpfe und andere typische Übungen lassen das Lagerleben wiederauferstehen. Die Besucher können sich zudem im Bogenschießen mit anderen messen.
An diesem Wochenende lässt auch die Stauferfalknerei in Vorführungen ihre Falken, Adler und andere Greifvögel in die Lüfte steigen. Ein imposantes Bild vor den drei Kaiserbergen und dem Stauferkloster, das sich da den Besuchern bietet.
Das Team von Kloster Lorch bietet an diesem Wochenende seinen Gästen stündliche Führungen durch das einstige Hauskloster und Grablege der Staufer mit Gang zum Stauferrundbild und der Stauferstele.
Und wen der Hunger packt, sollte in der Klostertaverne, in der Metkapelle oder in der Bäckerei vorbeischauen. Ein Moccazelt macht orientalische Träume lebendig. Für musikalische Unterhaltung sorgen Spielleute mit mittelalterlicher Musik und Gaukler lassen mit Feuerschau, Akrobatik und allerlei Narreteien die Besucher staunen.

Samstags ab 20.00 Uhr

Mittelalterliches Treiben mit Gauklern und Spielleuten vor der Taverne dies und vieles mehr ist im Eintrittspreis enthalten!

Weitere Infos unter Kloster Lorch und Stauferfalknerei
Nähere Informationen zum Historischen Staufermarkt gibt es auch unter:
Touristikbüro Kloster Lorch
Tel.: 0 71 72 / 92 84 97
Email: info(at)kloster-lorch.com

Fotos, Klaus

One Response to “Staufermarkt im Kloster Lorch 17. und 18.09.2011”

  1. […] Der bevorstehende Staufermarkt-im-Kloster-Lorch-17-und-18-09-2011 […]

Leave a Reply