Luftfahrzeugunfall – Doppeldecker, Bruchlandung, 2 Leichtverletzte

Posted by Klaus on 4th September 2011 in Allgemein

Pressemitteilung 03.09.2011 PD Esslingen

Kirchheim/Teck, 03.09.2011, 19.00 Uhr, Luftfahrzeugunfall, 2 leichtverletzte Personen

Samstagabend stürzte ein zweisitziger Doppeldecker vom Typ Bücker-Jungmann 131 zwischen dem Verkehrsübungsplatz Lindorf und dem Fluggelände Hahnweide auf freiem Feld ab. Der Oldtimer hatte Schwierigkeiten beim Start von der Hahnweide an Höhe zu gewinnen und vollzog eine Bruchlandung in einem Ackergelände.

Die beiden 47 und 49 Jahre alten Insassen aus dem Landkreis Unterallgäu wurden dabei leicht verletzt und mussten in ein Krankenhaus verbracht werden. An der Maschine dürfte Totalschaden in Höhe von mindestens 30 000 Euro entstanden sein. An der Unglückstelle waren der Leitende Notarzt, eine Notarztwagenbesatzung sowie die Besatzung eines Rettungsfahrzeuges eingesetzt. Die Feuerwehr aus Kirchheim war mit 25 Mann an der Absturzstelle. Ein Vertreter der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung wurde in die Unfallermittlungen eingeschaltet.

Foto, Klaus (Ähnlicher Flugzeugtyp)

5 Responses to “Luftfahrzeugunfall – Doppeldecker, Bruchlandung, 2 Leichtverletzte”

  1. News aus der Feuerwehr-Szene…

    Gablenberger-Klaus-Blog ? Blog Archiv ? Luftfahrzeugunfall <b>…</b>…

  2. stratkon sagt:

    Hallo,

    der Absturz einer Bü Jungmann 131 ist schon selten; ein dabei entstehender Totalschaden noch seltener. Leider gibt es nicht mehr sehr viele Maschinen dieses Typs. Zum Glück wurden die Insassen nur leicht verletzt.

    stratkon

  3. Klaus sagt:

    @Stratkon,

    ja das war ein trauriges Wochenende für die Flieger, vier Unfälle in so kurzer Zeit.

  4. Alfred Weinzierl sagt:

    Bin am Samstag Abend sehr Erschrocken als die Nachricht kam das der Doppeldecker einen bruch
    gemacht hat.

  5. Alfred Weinzierl sagt:

    Weis man schon ob die besatzung Gesund ist?
    Ist die Maschine noch zu Retten?
    Und was sind die anderen 3 Fälle?

Leave a Reply