Neu in der Model Car Selection: Mercedes-Benz GL-Klasse

Posted by Klaus on 3rd Dezember 2012 in Allgemein, Modellbahn

Detailgetreue Miniaturen in zwei Maßstäben und fünf Farben

Stuttgart. Die S-Klasse unter den SUV-Fahrzeugen gibt es jetzt auch ein paar Nummern kleiner: Zusammen mit Norev bietet Mercedes-Benz die neue GL-Klasse als originalgetreue Miniatur an. Die anhand der Original-CAD-Daten entworfenen und von Hand montierten Miniaturen gibt es i n zwei Maßstäben sowie fünf Original-Lackfarben.

Aus über 120 Einzelteilen montiert Norev den GL im Maßstab 1:18. Das ca. 28,5 Zentimeter lange Modell besteht aus Zinkdruckguss. Unter dem vorderen Stoßfänger befindet sich ein großflächiger Unterfahrschutz in Chromoptik. In den Heckstoßfänger sind die Endrohrblenden der Abgasanlage integriert. Türen, Motorhaube und Heckklappe lassen sich öffnen. Die Rückenlehnen der zweiten und dritten Sitzreihe lassen sich umklappen. Innenraum und Kofferraumboden sind beflockt.

Die Detailtreue im Innenraum erreicht selbst nach Mercedes-Maßstäben eine neue Dimension: Haben 1:18-Modelle gewöhnlich rund 150 Dekorationen – darunter verstehen Modellauto-Experten die Umsetzung von Details per Tampondruck, Schablonenlackierung, Heißfolienprägung, Aufkleber und Verchromung von Teilen – so setzt die Miniatur der GL-Klasse mit bis zu 253 Dekorationen (abhängig von der Ausstattungsfarbe) hier einen neuen Maßstab. Die Farbkombinationen entsprechen ebenfalls exakt dem Original: So ist die Lackierung Diamantweiß beispielsweise mit der Interieurfarbe Schwarz-Tobaccobraun-Maron gekoppelt, die Zierteile sind dort in Esche braun ausgeführt.

Die Ausstattung umfasst Panoramadach, Xenon-Scheinwerfer mit Intelligent Light System (ILS) und LED-Tagfahrlicht, dritte Rücksitzbank sowie Leichtmetallräder im 10-Doppel-Speichen-Design. Erhältlich ist das Modellauto in Diamantweiß, Obsidianschwarz sowie Iridiumsilber für 69,90 Euro [1] . Ein Handschuh liegt bei, um das Modell vor Fingerabdrücken auf der Verglasung oder der lackierten Karosserie zu schützen. Mit dem gleichfalls beiliegenden Schraubendreher kann das Modell problemlos aus der Mercedes-Benz Designerverpackung demontiert werden.

Knapp zwölf Zentimeter misst die zweite Miniatur, der Offroader im Maßstab 1:43. Dieses Zinkdruckguss-Modell wird ebenfalls von Norev gefertigt und besteht aus über 55 Einzelteilen. Zur Wahl stehen die Original-Lackfarben Diamantweiß, Cavansitblau und Citrinbraun, die wiederum mit authentischen Innenraumfarben und entsprechenden Zierteilen kombiniert sind. Zu den Ausstattungsdetails zählen auch hier Frontstoßfänger mit großflächigem Unterfahrschutz in Chromoptik, Heckstoßfänger mit sichtbaren, fest im Stoßfänger integrierten Endrohrblenden, Panoramadach, Xenon-Scheinwerfer mit Intelligent Light System (ILS) und LED-Tagfahrlicht, dritte Rücksitzbank sowie Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design. Das Modell wird in einer Präsentationsvitrine auf einer bedruckten Bodenplatte geliefert und kostet 29,90 Euro.

Erhältlich sind die Modellautos online unter shop.mercedes-benz und bei den Mercedes-Benz Vertriebspartnern.

[1] Alle Preise unverbindliche Preisempfehlungen für Deutschland inklusive 19% Mehrwertsteuer

Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar: mercedes-benz

Foto, Daimler

Leave a Reply