Stuttgart-Mitte – 13-Jährigen beraubt und verletzt

Posted by Klaus on 14th Januar 2013 in Stuttgart

Pressemitteilung 14.01.2013 PP Stuttgart

Stuttgart-Ost: Ein 13 Jahre alter Junge ist am Sonntagnachmittag (13.01.2013) am Abgang zur U-Haltestelle Neckartor von zwei Jugendlichen geschlagen, getreten und schließlich beraubt worden. Der 13-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Einer der beiden Täter, ein 16-jähriger Jugendlicher, ist bei der Polizei bekannt.

Zwischen dem in einem Jugendheim lebenden 13-Jährigen und dem 16-jährigen Jugendlichen war es in der Vergangenheit mehrfach zu Streitigkeiten gekommen. Am Sonntag gegen 16.15 Uhr trafen die beiden in der Neckarstraße wieder aufeinander. Als der 13-Jährige die Treppen abwärts ging, traten ihm der 16-Jährige und dessen Begleiter von hinten in den Rücken, so dass er stürzte. Die beiden Täter schlugen ihrem am Boden liegenden Opfer mehrfach ins Gesicht, dann traten sie ihm ins Gesicht und rissen ihm die Bauchtasche weg. Sie durchsuchten sie und fanden lediglich vier Euro. Sie nahmen das Geld, schmissen ihm die Bauchtasche wieder hin und gingen weg. Erst eine halbe Stunde später, nachdem der 13-Jährige zurück in seinem Jugendheim war, erstatteten dort Mitarbeiter Anzeige bei der Polizei und riefen die Rettungskräfte. Der Junge wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Kriminalbeamte des Dezernats für Jugenddelinquenz haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 8990-5461 entgegen.

Leave a Reply