Tarifrunde Einzelhandel Baden-Württemberg – heute ca. 250 Streikende

Posted by Klaus on 13th Mai 2013 in Allgemein

Pressemitteilung ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft – Landesbezirk Baden-Württemberg Stuttgart, 13. Mai 2013

Auch heute finden Warnstreiks im Einzelhandel Baden-Württemberg statt. ver.di rief heute in Betrieben der Region Mannheim-Heidelberg zu ganztägigen Arbeitsniederlegungen auf.

Betroffen waren die Unternehmen Kaufhof, Real und Kaufland. Insgesamt folgten ca. 250 Beschäftigte dem Streikaufruf der Gewerkschaft. Wie in den vergangenen Tagen kam es wieder zu erheblichen Beeinträchtigungen der Geschäftsabläufe in den bestreikten Betrieben.

Die Streikenden fordern deutliche Erhöhungen ihrer Einkommen und protestieren gegen das Verhalten der Arbeitgeber in der laufenden Tarifrunde, die bundesweit die Manteltarifverträge gekündigt haben.

ver.di wird auch in den kommenden Tagen zu Warnstreiks aufrufen.

ver.di fordert für die Beschäftigen im baden-württembergischen Einzel- und Versandhandel eine Lohn- und Gehaltserhöhung um eine Euro pro Stunde. Die Ausbildungsvergütungen sollen um 90 Euro im Monat steigen. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrages soll zwölf Monate betragen.

Die zweite Verhandlungsrunde wird am 4. Juni stattfinden.

Leave a Reply