Landesgartenschau Öhringen gestartet

Posted by Klaus on 30th April 2016 in Allgemein, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

K-DB-ÖhringenIn Öhringen ist am Freitag die 26. baden-württembergische Landesgartenschau gestartet. Auf 30 Hektar können Gäste über 100.000 Blumen und außergewöhnliche Kunstexponate sehen. Außerdem ist das Tiergehege umfassend modernisiert worden. Für die jüngere Generation gibt es Spielplätze, eine Skateranlage und ein Kletterturm. Die Landesgartenschau läuft bis zum 9. Oktober 2016.

„Öhringen hat die Chancen genutzt, die eine Landesgartenschau bietet – der Limes blüht auf und mit ihm eine ganze Stadt. Das UNESCO-Weltkulturerbe Limes in der Cappelaue kommt durch ein Pflanzenband optimal zur Geltung. Der Hofgarten mit seinem 300-jährigen Baumbestand erstrahlt in neuem Glanz. Mit ihren zahlreichen Burgen und Schlössern sowie der hohen Dichte an Weltmarktführern präsentieren sich Stadt und Region den Gästen als attraktiver und lebenswerter Wohn- und Arbeitsort. Ich freue mich, heute den Startschuss geben zu können für das umfangreiche und abwechslungsreiche Programm, das die Landesgartenschau in Öhringen ab heute bietet“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde bei der Eröffnung.

„Das Schöne an dieser Landesgartenschau ist, dass Historisches und Modernes, Naturerlebnis, Kunst und Kultur hier zusammenkommen und die typische Hohenloher Vielfalt wiederspiegeln. Ich freue mich besonders, dass sich schon so viele Bürgerinnen und Bürger für die Landesgartenschau engagiert haben“, so Bonde abschließend.

Landesgartenschau in Öhringen

Das Landesprogramm „Natur in Stadt und Land“ setzt die Rahmenbedingungen, damit Neues entstehen kann, damit Freiräume weiterentwickelt und miteinander vernetzt werden können. Das Land ist gemeinsam mit der Stadt Träger der Landesgartenschau. 28 Millionen Euro wurden in den Bau der Daueranlagen investiert, davon die Hälfte aus Fördermitteln des Landes. In 18 Ausstellungen präsentieren sich Ministerien und nachgeordnete Behörden im Treffpunkt Baden-Württemberg. Der Landesbetrieb ForstBW und die untere Forstbehörde Hohenlohekreis zeigen in einem separaten Ausstellungsbeitrag auf der Landesgartenschau, was Wald und Wasser für die Menschen im Land bedeuten.

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Landesgartenschauen

Landesgartenschau Öhringen 2016

Umweltministerium mit eigenem Pavillon auf der Landesgartenschau in Öhringen

Quelle, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Foto, Klaus

Leave a Reply