Search Results

Programm Naturfreunde Stuttgart Wangen Januar 2017

NaturfreundeDonnerstag 05.01.         Treffen
Am Donnerstag, 05.01. um 20 Uhr treffen sich die Naturfreunde Wangen zu ihrem ersten gemütlichen Beisammensein im Jahr 2017. Treffpunkt ist die ehemalige Gaststätte Lamm in Wangen in der Ulmer Strasse 352. Was bringt uns das neue Jahr, das fragen sich sicher nicht nur die Naturfreunde. Gäste sind herzlich eingeladen.

Gasthaus-LammDonnerstag 12.01.            Video- Film Portugal
Am Donnerstag, 12.01. um 20 Uhr treffen sich die Naturfreunde Wangen in der ehemaligen Gaststätte Lamm in Wangen in der Ulmer Strasse 352. Gretel und Gerhard Kraiser wollen die anwesenden Gäste auf eine Reise zu den mittelalterlichen Städten in der Umgebung von Lissabon mitnehmen. Interessierte sind herzlich willkommen.

Donnerstag 19.01.            Presseschau
Am Donnerstag,19.01. um 20 Uhr laden die Naturfreunde Wangen zu einer Presseschau ein. Es wird über Ernstes und Kurioses in der Presse der vergangenen Monate gesprochen. Gäste mit interessanten Themen sind herzlich dazu eingeladen. Treffpunkt ist die ehemalige Gaststätte
Lamm in Wangen in der Ulmer Strasse 352.

Beginn der Wanderung mit BollerwagenSonntag 22.01.                   Wanderung   
Am Sonntag, 22.01. unternehmen die Naturfreunde Wangen eine Wanderung über das Schmidener Feld. Geplant ist eine Einkehr beim Schlachtfest des Liederkranzes Oeffingen. Nähere Auskünfte zu Abgang und Ablauf der Wanderung und Anmeldung bei Dieter Maier unter der Telefonnummer 765 71 49. Mitwanderer sind herzlich eingeladen.

Donnerstag 26.01.           Jahreshauptversammlung
Die Naturfreunde Wangen halten am Donnerstag, 26.01. um 20.00 Uhr ihre Jahreshauptversammlung ab. Der Versammlungsort ist die ehemalige
Gaststätte Lamm in Wangen in der Ulmer Strasse 352. Gäste sind herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen
Naturfreunde Stuttgart – Wangen

Fotos, Blogarchiv

Nacht der Genüsse im Herzen Calws

Posted by Klaus on 13th Juli 2016 in Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Pressemitteilung

Essen-Marbach-NWenn am Samstag, 16. Juli, Kulinarik auf Kultur trifft, dreht sich alles ums „schlemmen-hören-sehen“. Denn von 17 bis 24 Uhr bietet die Nacht der Genüsse ein vielseitiges Angebot rund um Kulinarik, Musik, Literatur, Ausstellungen, Kindertheater und Führungen mitten im Herzen Calws. Alle Museen, Führungen und Aufführungen sind kostenfrei.
Der Zavelsteiner Sternekoch Franz Berlin und unser „Alter Calwer“ Thomas Peter eröffnen auf dem Calwer Marktplatz um 17 Uhr mit einem Showkochen den kulinarischen Part der Nacht der Genüsse. Auf dem Marktplatz stehen neben den kulinarischen Hochgenüssen die musikalischen im Fokus: Mit einem unterhaltsamen Programm von Klassik bis Pop, von Film- bis Blasmusik. Um 18 Uhr startet die Jugendabteilung der Stadtkapelle Calw mit einer Eröffnungsmelodie. Die Junge Philharmonie, die Swing Singers des Liederkranz Concordia, die Aurelius Sängerknaben sowie zwei Percussionsgruppen der Musikschule Calw brillieren anschließend mit einem abwechslungsreichen Programm. Ein besonderes Highlight ist das Ballett der Musikschule Calw, das eine verzaubernde Choreographie präsentiert. Höchste Konzentration ist bei der Feuerjonglage des SH Zelli angesagt, wenn die Feuerschweife durch die Nacht pulsieren. Die Stadtkapelle schließt mit Medleys von den Beatles und Eric Clapton das musikalische Treiben. Die städtischen Museen der Innenstadt laden zu einer Besichtigungstour ein.
Weitere Informationen finden Sie online auf der städtischen Homepage
Foto, Sabine

36. Renninger Krippe in Malmsheim vom 13.12.2015 bis 02.02.2016 geöffnet

Posted by Sabine on 28th November 2015 in Allgemein, Heckengäu, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Thema in diesem Jahr

„Pforte der Barmherzigkeit“

Das Krippenopfer geht in Projekte in Flüchtlingsländer (Irak, Eritrea, Ägypten und Syrien

Termine:

Sonntag, 13. Dezember 2015
10.45 Uhr feierlicher Gottesdienst mit Erzbischof Zollitsch, Musik: Schola Renningen
18.00 Uhr Eröffnung der Krippe mit dem Liederkranz Malmsheim, Ansprache: Bürgermeister Faißt

Dienstag, 15. Dezember 2015
gegen 18.00 Uhr Ankunft des Friedenslichtes aus Bethlehem und Friedensgebet

Mittwoch, 16. Dezember 2015
19.00 Uhr Treffen der Jäger aus dem Altkreis Leonberg, Ludwigsburg, Enzkreis und Böblingen, Musik: Jagdhornbläser Kreisjägervereinigung Leonberg, Ansprache: Bodo Sigloch

Freitag, 18. Dezember 2015
15.00 Uhr Senioren-Nachmittag, Musik Duo Melodica, Ansprache Heiderose Berroth

Samstag, 19. Dezember 2015
15.30 Uhr Treffen der neu Getauften mit ihren Eltern, musikalische Begleitung: Marion Johanson
18 Uhr Vorabendmesse mit dem SKV Rutesheim und dem LK Heimsheim

Sonntag, 20. Dezember 2015
10.45 Uhr Gottesdienst mit Kardinal Rauber und dem Musikverein Malmsheim
17.30 Uhr Abendlob mit Ernst Konarek und Flüchtlingen , Ansprache: Rainer Wieland, MdEP, Musik Ehepaar Grögler (Drehorgel)

Dienstag, 22. Dezember 2015
19 Uhr Begegnung mit Landtagspräsident Wilfried Klenk, Musikalische Umrahmung Flötenensemble der Musikschule Renningen 

Mittwoch, 23. Dezember 2015
17.30 Uhr Krippenspiel

Donnerstag, 24. Dezember 2015 – Heiliger Abend
22.00 Uhr Christmette mit der Schola Malmsheim

Freitag, 25. Dezember 2015 – Erster Weihnachtsfeiertag
10.45 Uhr Festgottesdienst mit dem Marengomo Chor
17.30 Uhr Abendlob mit Tony Marshall

Samstag, 26. Dezember 2015 – Zweiter Weihnachtsfeiertag
10.45 Uhr feierlicher Gottesdienst mit der Gruppe Akzent
17.30 Uhr Abendlob, Musik: Quintett (Gesang, Klavier, Saxophon), Ansprache: Dekan a.D. Dr. Hartmut Fritz

Sonntag, 27. Dezember 2015
10.45 Uhr Gottesdienst mit dem Männergesangverein Frohsinn Renningen
17.30 Uhr Abendlob mit dem Liederkranz Friolzheim, Ansprache: Gerhard Raff

Donnerstag, 31. Dezember 2015
Jahresschlussfeier

» Hier können Sie die vollständige Terminübersicht herunter laden und ausdrucken.

Adresse der Martinuskirche Malmsheim in Google Maps anzeigen.

Angebot:

  • kostenfreie Krippenführungen durch Pfarrer Pitzal
  • Postkarten, Krippenbüchlein
  • Friedenslicht von Bethlehem zum mit nach Hause nehmen
  • Fürbitt-Buch für Ihre Anliegen
  • Such- und Fragespiel für Kinder
  • Kaffee und Kuchen in den Gemeindehäusern in Renningen und Malmsheim
  • Imbiss-Stand neben dem Kirchturm

Weitere Infos, kripperenningen

Wie in den vergangenen Jahren werden wir natürlich auch in diesem Jahr weiter von der Krippe berichten

Unsere Berichte und Fotos der letzten Jahre unter Renninger Krippe und fotogalerie-stuttgart/Malmsheimer Krippe

Fotos, Klaus und Sabine

Join the Crowd! – Telemänner im Internationalen Wettbewerb

Das Internationale Jugend-Barockorchester „Die Telemänner“ hat sich als eines von 5 Orchestern aus Deutschland qualifiziert, um beim
Europäischen Musikfestival für die Jugend teilzunehmen. Es sind sehr  engagierte Jugendliche, die seit letztem Herbst ein Programm erarbeitet
haben, um gemeinsam ins Rennen zu gehen und Deutschland „musikalisch zu vertreten“. Machen Sie sich einen Eindruck von den Telemännern unter:  https://www.youtube.com/watch?v=kBCh0C0nHxM

Um die Kosten für die Teilnehmer (und deren Familien) möglichst knapp zu  halten, gehen sie diesmal neue Wege: mit dem Crowd-Funding auf der
Plattform der BW-Bank. Die Idee ist: möglichst viele Spender zu finden.
Die BW-Bank gibt zu jeder Spende ab 5 Euro 5 Euro dazu. Im Moment läuft eine Aktion, in der die BW-Bank für jede 5 Euro, die gespendet werden,
10 Euro obendrauf legt (pro Spender, solange der Spendentopf von momentan ca 450 Euro noch nicht aufgebraucht ist). Im Netz hier zu finden: http://www.bw-crowd.de/jugendorchester-im-wettbewerb

http://www.bw-crowd.de/jugendorchester-im-wettbewerb/blog/


NEU:
Schick die Telemänner nach Belgien!
Spende 5 Euro oder mehr unter
http://www.bw-crowd.de/jugendorchester-im-wettbewerb
dann gibt die BW-Bank je 10 Euro pro Spender dazu!

Mitmachen geht immer!

www.hs-esslingen.de/musik
www.esslinger-liederkranz.de
www.GEDOK-stuttgart.de

Musik bringt gute Laune!

Steffi Bade-Bräuning
Dipl.-Dirigentin und Oberstudienrätin

ES – Konzert gegen den November-Blues

Pep-Band der Hochschule im Einklang mit dem Esslinger Liederkranz

ELK-Foto-Gl-2014-11-11-3In einer Schlagerparade zeigten zwei Esslinger Ensembles ihrer Fähigkeiten jenseits ausgetretener Pfade der Chorliteratur. Inspiriert durch den 80. Geburtstag des Schlagerstars Udo Jürgens brachten sie viel Bekanntes und Bewährtes zu Gehör.

Leiterin Steffi Bade-Bräuning führte durch das Programm in der Aula der Katharinenschule, in der Songs wie „Aber bitte mit Sahne“, „Mit 66 Jahren“ und „Ich war noch niemals in New York“ das Publikum mitrissen. Auch altbeliebte Schlager wie Leoncavallos Männerchor „Warum bist du gekommen“ aus der Oper Der Bajazzo durften nicht fehlen. Im Zusammenspiel mit den Brüdern Frank und Dr. Roman Laszlo an Latin Percussion und Gitarre rundeten südamerikanische Gassenhauer wie „Un poquito cantas“ und „Das Glück kam zu mir wie im Traum“ (Manha da Carnaval) den Auftritt der Sängerinnen und Sänger ab.

Die Pep-Band der Hochschule Esslingen wartete dann mit Klassikern wie „Muppets Show“, „Surfin‘ U.S.A.“ „Sunny“ auf und gab dem Abend mit frischen Beats und gut abgestimmten Bläsersätzen ein schwungvolles Ende. In den Solopartien glänzten Christian Ebner und Thomas Leitmann.

Beide Gruppen laden zum Mitmachen ein: Esslinger Liederkranz: dienstags, 18.19 Uhr Gospelchor, 19.21 Uhr gemischter Chor in der Aula der Katharinenschule, Pep-Band: donnerstags, 19.45-21.15 Uhr, Aula Flandernstr. 101 (nächste Probe: 25.11.). Kontakt: 0711 – 80 64 019,

Esslinger-Liederkranz, musik(at)hs-esslingen.de

Herzliche Grüße,

Steffi Bade-Bräuning

Foto: Karin Glück

Esslingen – „SingUni“ startet diesen Mittwoch 1.10.2014

HSES-Chor-2012Für Jugendliche zwischen 15 und 25 gibt es jeden Mittwochabend etwas Neues in Esslingen: Die SingUni. Wer Lust hat auf Songs wie „Little Talks“ (Of Monsters and Men) oder „Summer of 69“ (Brian Adams), oder auf ältere Klassiker, ist herzlich willkommen. Auch das Christmas-Carolling steht vor der Tür, und im nächsten Jahr winkt eine Konzertreise nach Rom.

Der Chor ist eine Kooperation zwischen dem Esslinger Liederkranz und der Hochschule Esslingen und richtet sich an Schüler/innen, Studenten/innen und Freunde der Hochschule. Die Teilnahme an den Proben ist kostenlos. Die erste Probe findet am Mi, 1. Oktober, 19 – 20.30 Uhr in der Aula Flandernstr. 101 statt. Kontakt: musik(at)hs-esslingen.de, Tel 0711 -80 64 019 Leitung: S. Bade-Bräuning

Foto, Veranstalterin

RT – Der zehnte Schwörtag steht vor der Tür

RT-SchwörtagVon den „Midlife Buddies“ bis zum mittelalterlichen Zunftmarkt: Auch der zehnte Reutlinger Schwörtag der Neuzeit am Samstag, 12. Juli, ist wieder in ein umfangreiches Rahmenprogramm gebettet.

Schwörtag 2014 Über 30.000 Besucher haben das traditionsreiche Fest des demokratischen Frohsinns im vergangenen Jahrzehnt gefeiert.

Tradition bis zum Jahr 1802 und dann wieder ab 2005: Der Schwörtag diente den Bürgerinnen und Bürgern der einstigen freien Reichsstadt Reutlingen ab dem 14. Jahrhundert zur Neuwahl und Vereidigung ihres Bürgermeisters sowie dazu, selbst einen so genannten Gehorsamseid zu leisten. Letzterer entfällt bei der von Oberbürgermeisterin Barbara Bosch initiierten Neuauflage, doch das rauschende Bürgerfest ist auch im 21. Jahrhundert fester Bestandteil des Schwörwochenendes.

Und das beginnt auch diesmal wieder mit einem Vortrag des Geschichtsvereins: Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July spricht am Freitag, 11. Juli, 20 Uhr, im Foyer des Ratsgebäudes über „Suchet der Stadt Bestes – Kirche und Politik“.

Den schwungvollen Auftakt zum Schwörtags-Vorabend gestaltet am Samstag, 12. Juli, 18 Uhr, die Stadtkapelle mit Traditionellem, Rock, Pop und Swing auf der Bühne des „Schwörhofs“ am Friedrich-List-Gymnasium. Anschließend wartet „The Mountain Folk Band“ aus Reutlingens US-amerikanischer Partnerstadt Reading mit Bluegrass und Appalachian Folk Music auf. Die „Midlife Buddies Band“ sorgt mit fetzigen Oldies im Sound der 60-er und 70-er Jahre dafür, dass die Besucherinnen und Besucher sich selbst bewegen, ehe sie anderen beim Bewegen zuschauen: Ab 22 Uhr steht die Live-Übertragung des WM-Spiels um Platz drei auf dem Programm.

RT-MarienkircheDer Schwörsonntag, 13. Juli, schließlich beginnt auf und in der Marienkirche: Dem musikalischen „Weckruf“ der Marienkirchen-Turmbläser um 9.30 Uhr folgt um 10 Uhr der ökumenische Gottesdienst. Anschließend bewegt sich der Festzug von der Kirche über die Wilhelmstraße, den Marktplatz und die Kanzleistraße zum Festplatz beim List-Gymnasium. Um 11 Uhr leitet Oberbürgermeisterin Barbara Bosch mit ihrer Schwörtagsrede das Zeremoniell ein, das der Reutlinger Fahnenflaiger Thomas Walker, die Stadtkapelle, der Reutlinger Liederkranz, die Schulchöre des List-Gymnasiums, die Stadtgarde und die Schützengilde mitgestalten.

Das bunte Bürgerfest-Programm startet um 12.30 Uhr mit der Stadtkapelle, „The Mountain Folk Band“, den „Flugträumern“, die mit Artistik und Akrobatik aufwarten, sowie einem abwechslungsreichen Kinderprogramm, bei dem sich die kleinen Nachwuchsdemokraten unter anderem eine Amtskette basteln können. Für die Bewirtung sorgen am Samstag und am Sonntag neben dem Männerverein, der Stadtkapelle, der Vollkornbäckerei Berger und der Metzgerei Zeeb erstmals auch Schüler des List-Gymnasiums. Der Eintritt ist dank zahlreicher Sponsoren auch diesmal wieder frei.

Feuershow am KarlsplatzRund um das Festwochenende rankt sich der mittelalterliche Zunftmarkt im Volkspark: Handwerkervorführungen, Schwert- kämpfe, Feuerspektakel, Gaukler und mittelalterliche Speis‘ und Trank gibt’s am Freitag, 17 bis 23 Uhr, am Samstag von 11 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17.30 Uhr. Wer sich mittelalterlich gewandet, zahlt einen ermäßigten Eintrittspreis.

Verkehrshinweise

Das Fest erstreckt sich vom List-Gymnasium bis in die angrenzende Kanzlei-, Kloster- und Deckerstraße. Daher ist die Einfahrt in diese sowie in die Nürtingerhofstraße am Samstag von 8 bis 1 Uhr sowie am Sonntag von 9 bis ca. 16.30 Uhr nicht möglich. Die Einfahrt in die Marchtalerhofstraße ist frei. Die Parkplätze vor dem List-Gymnasium in der Kanzleistraße sind ab Freitag, 13. Juli, 7 Uhr, das ganze Wochenende über gesperrt, am Samstag und Sonntag überdies auch die umliegenden Parkplätze in der Kanzleistraße.

Noch mehr Infos zum Reutlinger Schwörtag

Info und Flyer Stadt Reutlingen
Fotos, Blogarchiv

„Tradition trifft Moderne“ – Grosses Chorkonzert in der Klosterkirche Bad Herrenalb 10.05.2014

Bad Herrenalb. (SZ). Zwei Chöre – zwei Themen: „Tradition trifft Moderne“ heißt es zum zweiten Mal bei einem Konzert in der Klosterkirche Bad Herrenalb das die Herzen der Zuhörer am 10.05.2014 wieder höher schlagen lässt. Der Männergesangverein Liederkranz Bad Herrenalb und der Chor der Hochschule Karlsruhe, vocal resources, treffen sich zu einem gemeinsamen Chorkonzert. Nach dem großen Erfolg des ersten gemeinsamen Konzertes 2010 gibt es nun erneut die Möglichkeit, moderne und traditionsreiche Weisen an einem Abend zu erleben.

SZ-KlosterkircheBereits im 19. Jahrhundert zählten Sängerfeste zum unverzichtbaren Teil unseres gesellschaftlichen Lebens bei denen sich interessierte Laien auf breiter Basis zum Singen und Musizieren „vereinten“. 1862 wurde in Herrenalb der Liederkranz gegründet, also in einer Zeit, als sich der beschauliche Ort von der Kaltwasserheilanstalt zur Stadt entwickelte. Heute ist der  MännerGesangVerein Liederkranz Bad Herrenalb einer der ältesten und bekanntesten Männerchöre in der Region und Träger der Zelter-Plakette. Ob als singende Mönche beim Klosterfest in Bad Herrenalb, beim Freundschaftssingen der benachbarten Vereine, bei Konzertreisen oder auch bei gesellschaftlichen Ereignissen, die Sänger vom Liederkranz sind immer gern gesehene Gäste und zudem große Gastgeber. Bereits 2010 hatte der Liederkranz den gemischten Chor der Hochschule Karlsruhe aus Karlsruhe eingeladen, um gemeinsam zu singen. Das interessante und zugleich  vielfältigen Repertoire der beiden so unterschiedlichen Chöre ergab die Vision neu und alt zu kombinieren.
Der Chor vocal resources ist bunt, lebendig und mitreißend. Bei jedem Auftritt spürt man den Spaß am Singen, der die rund 45 Mitglieder des Hochschulchors vereint.Im Repertoire haben die Sängerinnen und Sänger von Blues und Swing, Pop und Latin bis hin zu Gospel. Die Arrangements sind meistens a-cappella und oft achtstimmig gesetzt. Einfallsreiche Choreografien bieten Überraschungen – auch für das Auge. Gegründet wurde der Chor der Hochschule Karlsruhe 1992. Die musikalische Leitung liegt bei Friedrich-Wilhelm Möller. Davor arbeitete der studierte Schulmusiker in Paris an der Deutschen Schule und als Dirigent des Orchesters des „Conservatoire St. Cloud“. 2005 wechselte er nach Karlsruhe, wo er die Leitung des Hochschulchors übernahm. 2008 konnte vocal resources beim Chorfest in Bremen einen 2. Preis in der Kategorie „Jazz/Pop B“ und einen 1. Preis bei den „Chortagen 2008“ in Freigericht-Neuses gewinnen. 2010 nahm der Chor mit neuem Repertoire beim Cork International Choral Festival in Irland teil.

Der Eintritt beträgt 8 Euro. Vorverkauf beim Tourismusbüro Bad Herrenalb und an der Abendkasse ab 18.30 Uhr.

mgv-badherrenalb

vocal-resources/der_chor

Bilder: Sabine Zoller
Rainer König, Vorstand MGV Herrenalb vor dem Chor vocal resources – Bild aus dem Jahr 2010

Sabine Zoller

Erste Esslinger Fachberaterin für das Singen in KiTa und Kindergarten

Posted by Klaus on 30th März 2014 in Allgemein, Vereine und Gruppen

Kindertagesstätten und Kindergärten in Esslingen haben ab sofort die Möglichkeit, das Singen mit Kindern nachhaltig zu fördern und sich hierfür vom Deutschen Chorverband zertifizieren zu lassen. Als erste Esslinger Chorleiterin legte die Leiterin des Esslinger Liederkranzes e.V.1827, Steffi Bade-Bräuning, die Prüfung an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen ab, die sie hierzu befähigt.

ES-IMG_1466Das Singprogramm „Die Carusos!“ ist eine Weiterentwicklung des bisher bekannten Programms „Felix“ und ist fokussiert auf folgende Förderbereiche der Kinder: tägliches und regelmäßiges Singen, Singen in kindgerechter Tonlage, Liedauswahl, ganzheitliches Singen sowie ein generell hoher Stellenwert des Singens in der Einrichtung.

„Viele dieser Punkte werden täglich von Erzieherinnen und Erziehern in den KiTas in und um Esslingen geleistet. Es geht darum, die bisherigen Aktivitäten der Einrichtung zu stärken und wenn möglich oder nötig, sie auszubauen“, so Steffi Bade-Bräuning. „Die Fachberater-Tätigkeit ist ein ehrenamtliches Engagement, dem ich gerne nachkomme, denn langfristig werden auch unsere Schulen und Chöre davon profitieren, wenn in den Esslinger KiTas und Kindergärten gut und viel gesungen wird. Darüber hinaus ist es ein wichtiger, wenn nicht entscheidender Baustein für das lebenslange musikalische Lernen.“

Kindertagesstätten werden beraten und bis zu ihrer Zertifizierung, sowie darüber hinaus, unterstützt durch praktisches Coaching, Hilfen bei Liedrepertoire sowie dem Aufbau eines Netzwerks von Musik- und Gesangspädagogen.

die-carusos.de, 0711 – 80 64 019 oder badesteffi(at)yahoo.com

(Foto: Gabriele Kollartschik-Neugebauer), das die neue „Die Carusos“-Fachberaterin Steffi Bade-Bräuning und den ersten Vorsitzenden Dr. Günter Wössner zeigt.,

Steffi Bade-Bräuning
Leiterin Esslinger Liederkranz
„Die Carusos“-Fachberaterin

CITY MUSIC KIDS singen Dschungel-Songs

CMK-Chr-Car-6Am Sa, 15.2. 10-13 Uhr treffen sich die City Music Kids, um Songs wie „In the Jungle“, „Hakuna Matata“ und Songs aus dem Dschungelbuch einzustudieren.
Kids und Teens von 10-16 Jahren sind herzlich willkommen, um mitzusingen und zu trommeln. Ein Auftritt auf dem Erdbeerfest ist geplant. Die City Music Kids sind eine Initiative des Esslinger Liederkranzes und der City Initiative Esslingen, die Teilnahme kostet 10 Euro pro Familie, 5 Euro Ermäßigung beim Einkauf von 20 Euro in der Esslinger Innenstadt.

Anmeldung unter Tel. 0711 – 80 64 019.

Herzliche Grüße,

Steffi Bade-Bräuning

NEU:
Die Telemänner im Schloss Solitude
youtube.com/Musik bringt gute Laune!

Foto, City Music Kids