STUTTGART – Zeltstadt bis auf „zeltartige Konstruktion“ eines Hungerstreikers komplett verschwunden

Posted by Klaus on 19th September 2010 in Allgemein, Stuttgart

Stuttgart – Schlossgarten
Laut twitter/abrissaufstand wurden am frühen Morgen die gestern aufgebauten Zelt im Schlossgarten entfernt. Nach diesen Berichten kam es anscheinend zu handgreiflichen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Polizei.

Infos auch auf bei-abriss-aufstand/2010/09/19/raumung-der-zeltstadt-gegen-stuttgart-21, robinwood/blog und parkschuetzer

Nun liegt auch die Pressemeldung der Polizei vor:
Stuttgart 21 – Zelte im Mittleren Schlossgarten abgebaut
Stuttgart-Mitte:
Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen (19.09.2010) die seit der Demonstration am Vortag aufgebauten Zelte im Mittleren Schlossgarten abbauen lassen. Demonstranten gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 hatten am Samstag (18.09.2010) mehr als 100 Zelte aufgebaut und die Nacht im Park verbracht. Gegen 07.00 Uhr rückte die Polizei mit starken Kräften an. Nach den ersten Aufforderungen begann die Mehrheit der Demonstranten mit dem Abbau ihrer Zelte. Polizeibeamte mussten rund 30 Zelte abbauen, deren Besitzer nicht am Zelt waren.
Die Demonstranten protestierten zwar gegen den Einsatz der Polizei, zu Zwischenfällen kam es aber nicht. Lediglich ein stark angetrunkener Demonstrant aus der Punkszene beleidigte Einsatzkräfte und wehrte sich gegen seine Festnahme.
Er muss nun mit einer Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung rechnen.

Siehe auch: gablenberger-klaus-blog/ein-sonniger-sonntagmorgen-im-stuttgarter-schlossgarten
Videos zu Aktion am 19.9.2010 im Schlossgarten:
youtube/Bolognese und youtube/Stutttgart 21 – Polizei räumt Zeltstadt Sonntag Morgen

Fotos, Klaus

One Response to “STUTTGART – Zeltstadt bis auf „zeltartige Konstruktion“ eines Hungerstreikers komplett verschwunden”

  1. […] Nach “stuttgart-zeltstadt-bis-auf-zeltartige-konstruktion-eines-hungerstreikers-komplett-verschwund…. […]

Leave a Reply