Windkraftanlagen und der plötzliche Sinneswandel einiger Verantwortlicher

Posted by Klaus on 2nd Mai 2011 in Allgemein

Verlängerungen von Atomkraftwerken, Windkraft als Stiefkind der Energiegewinnung etc.

Nach dem Unglück von Fukushima und vor entscheidenden Wahlen hat es plötzlich Klick gemacht bei einigen Verantwortlichen aus Politik und Wirtschaft.
Passend zu diesem Thema der Kommentar von Thomas Faltin in der Stuttgarter-Zeitung/Kommentar-zur-Windkraft-Kompromisse und wenn man diesen Artikel von 1986 liest spiegel/Wie Don Quijote gegen Mühlenflügel

Aber nicht nur ein Umdenken der Politiker ist wichtig sondern auch der BürgerInnen. Das Motto nach dem Sankt Florians Prinzip ist hier fehl am Platz.

Foto, Klaus

One Response to “Windkraftanlagen und der plötzliche Sinneswandel einiger Verantwortlicher”

  1. […] Siehe auch unseren Beitrag Windkraftanlagen und der plötzliche Sinneswandel einiger Verantwortlicher […]

Leave a Reply