Calw – Hallenbad wird geschlossen

Posted by Klaus on 18th Juli 2013 in Allgemein

Calw-HallenbadDie Schließung des mehr als 50 Jahre alten Carl-Schmid-Hallenbads in Calw rückt näher: Am kommenden Mittwoch, 24. Juli, ist das Bad zum letzten Mal geöffnet (17 bis 21 Uhr). Nach langen und kontrovers geführten Diskussionen hatte sich der Gemeinderat am 31. Januar dieses Jahres mit 19 zu 10 Stimmen gegen den Erhalt ausgesprochen. Die endgültige Entscheidung traf letztlich der Aufsichtsrat der Stadtwerke.

Ausschlaggebend waren finanzielle Gründe: Die zwingend notwendige Sanierung hätte rund 2,1 Millionen Euro gekostet und einen jährlichen Verlust von 500.000 Euro verursacht. Ein Neubau hätte gar bis zu 10 Millionen Euro verschlungen und ei­nen jährlichen Zuschuss von mindestens 700.000 Euro erfordert.

Nicht nur im Gemeinderat, auch unter den Calwern wurde leidenschaftlich über die Zukunft des Hallenbads gestritten. Um die Sachlage darzustellen und die Bürger zu Wort kommen zu lassen, lud die Stadt Calw am 6. November 2012 zu einer Bür­gerversammlung in die Aula ein.

Die verschiedenen Varianten einer Neukonzeption (Schließung, Sanierung, Nutzung als Lehrschwimmbecken, Neubau) inklusive ihrer Kosten wurden vorgestellt.

Info und Foto, Stadtverwaltung Calw

Weitere Infos:  Calw.de

One Response to “Calw – Hallenbad wird geschlossen”

  1. stratkon sagt:

    Hallo,

    des isch doch gar koi Problem. Da ko mr emmr em Hallabad Althengstett odr au dr´hoim bada.

    stratkon

Leave a Reply