Mittwoch, 26. März 2014: Zweiter Warnstreik betrifft wieder Stuttgarter Straßenbahnen AG

Pressemitteilung der SSB vom 24.03.2014

Am Mittwoch, 26. März 2014, wird nach Ankündigungen der Gewerkschaft verdi die Stuttgarter Straßenbahnen AG erneut ganztägig bestreikt.

Der Aufruf zum Warnstreik hat zur Folge, dass

– keine Stadtbahnen fahren

– keine Busse unterwegs sind

– Zahnradbahn und Seilbahn stillstehen

– die Kundenzentren geschlossen bleiben

– der telefonische SSB-Kundenservice nicht besetzt ist und

– die Fundstelle geschlossen bleibt

Vom Streik nicht betroffen:

– die S-Bahn und die Regionalbusse

– sind die Busunternehmen, die im Auftrag der SSB fahren. Diese „Echtzeitdaten“ können unmittelbar am Streiktag über die Fahrplanauskunft im Internet abgerufen werden. Es werden dabei nur die Busse angezeigt, die an diesem Tag fahren.

– sind die Busse zu Behinderteneinrichtungen, vorausgesetzt die Einrichtungen oder auch die für die Fahrt notwendige Busbegleitung werden nicht bestreikt.

Unter ssb-ag.de können die Fahrgäste prüfen, ob alternative Fahrmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Weitere Infos auch unter VVS/warnstreik-ssb
S-Bahn und Regionalzüge sowie Nebenbahnen und Busse in den Verbundlandkreisen fahren planmäßig

Archivfotos

Leave a Reply