RT – Untersuchungsgrube am Lokschuppen

Lichtenstein3-BahnhöfleUm in Zukunft regelmäßige Untersuchungen/Reparaturen der Lok 97 501 durchführen zu können, benötigen die Zahnradbahnfreunde Honau – Lichtenstein (ZHL) eine Untersuchungsgrube.

Für das Vorhaben hat die Stadt Reutlingen 60 000 Euro im Doppelhaushalt 2013/14 bereitgestellt – dies jedoch mit Sperrvermerk.

Der Sperrvermerk soll nun aufgehoben werden: Vor der Diskussion im Ausschuss für Bauen, Verkehr und Umwelt lud Erste Bürgermeisterin Ulrike Hotz die Stadträte zum Besichtigungstermin vor Ort ein.

Laut Ottmar Hahr, Leiter des Bürgerbüro Bauens, werden nach Aufhebung des Sperrvermerks die Pläne unmittelbar bei dem Regierungspräsidium Tübingen eingereicht. Allerdings wird das Genehmigungsverfahren mindestens drei Monate in Anspruch nehmen.

Info:Reutlingen/Aktuelles+Info

Archivfoto

Leave a Reply