Geocaching und Laserscanning auf Schloss Solitude

Tag des offenen Denkmals am 14. September 2014

Auf Schloss Solitude bei Stuttgart erfährt man am Tag des offenen Denkmals alles über die Bedeutung der Solitude-Allee für die württembergische Landesvermessung von 1818 bis 1840 – und man kann beim Geocaching auf eine moderne Schatzsuche gehen! Außerdem erklärt das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung die faszinierende Methode des Laserscannings – das erzeugte virtuelle dreidimensionale Modell des Schlosses, das bei der Vorführung entsteht, kann im Anschluss gleich betrachtet werden.

WEITERE INFORMATIONEN
Tag des offenen Denkmals auf Schloss Solitude

Info: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Fotos, Blogarchiv
Zum besseren Verständnis 😉
Geocaching
Laserscanning

Leave a Reply