Der Kauz vom Katzenbach – Einblicke in Armut

Film und Lesung von und mit Willi Schraffenberger

KauzKleinEin 60jähriger Sonderling lebt in einem Wohnwagen und glaubt, in einem Stuttgarter Waldgebiet einen geeigneten Platz zum Wohnen gefunden zu haben. Er mutet an wie eine Romanfigur vergangener Zeiten, ein Don Quichote des 21. Jahrhunderts, der allerdings im Unterschied zu Cervantes Figur sorgenvoll in die Zukunft schaut. Der Protagonist besticht durch seine Einfachheit. Martin Heidegger schreibt im Feldweg, „Das Einfache verwahrt das Rätsel des Bleibenden und des Großen“. Der Kauz vom Katzenbach ist eine erfrischende, unterhaltsame Dokumentation eines Sonderlings.

Mittwoch, 1. Oktober 2014, Beginn 19:30 Uhr

Kulturforum Uhlbacher Rathaus e.V., Uhlbacher Platz 2, 70329 Stuttgart
Eintritt: 6 € (Mitglieder 4 €)

Weitere Infos: kulturforum-uhlbach.de
Kartenbestellung unter: info(at)kulturforum-uhlbach.de

Foto, Veranstalter

Leave a Reply