Stuttgart reißt sich ab – Denkmalschutz in Stuttgart – Mittwoch, 15. Juni 2016, 19 Uhr

Unbenannte Anlage 00041Bei der Vorbereitung solch einer Ausstellung mit diesem brisanten Titel stieß ich bei vielen Stellen auf Widerstände bzw. wurde von amtlicher und denkmalschützerischer Seite nicht gerade freudig unterstützt.
Herr Medek war da eine Ausnahme, der ja auch an der Podiumsdiskussion teilnimmt.

Mit Aufnahmen der Architektur-Fotografen Wilfried Dechau und Wolfram Janzer sowie Archiv-Bildern widmet sich die Ausstellung Gebäuden der Gründerzeit, der 20er und 30er Jahre und insbesondere Bauten der Stuttgarter Nachkriegs-Moderne, die abgerissen wurden, obwohl man sie zum
großen Teil gut hätte weiter nutzen oder umnutzen können.
Andererseits werden Gebäude und ihre Fassaden durch Umnutzung so verändert, so verunstaltet, bis sie aus der Denkmalliste gestrichen oder nicht mehr aufgenommen werden.

„Gerettete“ Beispiele zeigen, dass durch Initiativen und das Engagement einzelner Bürgerinnen oder Bürger dieser Stadt oder den Denkmalschutz viele Gebäude erhalten werden konnten.

Wir laden herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung

Eröffnung der Ausstellung am Mittwoch, 15. Juni 2016, 19 Uhr mit einem Vortrag von Prof. Frank R. Werner, Architekturhistoriker und Autor, Wuppertal

anschließende Podiumsdiskussion mit
Dr. Dietrich Heißenbüttel, Journalist, Kritiker, Kunsthistoriker, Esslingen/Stuttgart
Herbert Medek, Leiter der Denkmalschutzbehörde der Landeshauptstadt Stuttgart,
Jórunn Ragnarsdóttir, Architektin, LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei , Stuttgart

Moderation Prof. Frank R. Werner

Vortragssaal Neubau 2 der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart,
Am Weißenhof 1, 70191 Stuttgart

———————————————————————
Ausstellung vom 16. Juni bis 25. September in der
architekturgalerie am weißenhof
am weißenhof 30
70191 stuttgart
—————————————————————-

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Claudia Betke und Wilfried Dechau

Infos: weissenhofgalerie
facebook/weissenhofgalerie
architektur-ausstellungen.de/architekturgalerie-am-weissenhof/stuttgart-reißt-sich-ab
Wir bedanken uns bei Klaus Enslin für den Hinweis

Flyer und Logo vom Veranstalter
Fotos, Blogarchiv

Leave a Reply