„Hauptradroute 2” vom Stuttgarter Osten über Wangen nach Hedelfingen – Flugblattaktion

flyer-Radweg1

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Planung zu dieser Radroute haben die Planer wohl die tägliche Realität nicht berücksichtigt. Wie kann man nur so einen Unsinn planen. Gegen diesen Unsinn richtet sich ein Flugblatt der CDU Stuttgart Hedelfingen und Wangen. Die Ost CDU täte gut daran diese Aktion zu unterstützen auch wenn nur ein kleiner Teil der Strecke durch Gaisburg führt. Für diesen Unsinn ein Beispiel, siehe Foto Nr. 6 in Obertürkheim.

Infos:
vcd.org/vorort/Hauptradrouten_Netz_Radforum-Stuttgart_2013-07.pdf
stuttgart-steigt-um.de/Tallaengsweg_RadFlyer.pdf
wilih/hauptradroute-2-plan-optimiert-skepsis-bleibt
cannstatter-zeitung/-flugblaetter-gegen-neue-radroute-
http://dasfahrradblog.blogspot.de/2016/06/hauptradroute-2-ostheim-wangen.html
stuttgart.de/Förderung des Radverkehrs

Karte Stadt Stuttgart
Flugblatt, CDU Wangen, Hedelfingen, Rohracker
Fotos, Klaus

2 Responses to “„Hauptradroute 2” vom Stuttgarter Osten über Wangen nach Hedelfingen – Flugblattaktion”

  1. Hans W sagt:

    Wahnsinn, Populismus pur, ganz schlecht einen Radfahrer für ihren Autostau verantwortlich zu machen, jeder Fahrradfahrer vor ihnen ist doch ein Auto weniger auf ihrer Stauspur, mal drüber nachgedacht? Gruß

  2. Thomas Albrecht sagt:

    Ja, im Moment ist die Radwegführung durch Hedelfingen und Wangen nur als Katastrophe zu bezeichnen. Genau deswegen braucht es ja endlich einen Radweg, den man fahren kann. Einen, der geradeaus geht, der im Winter geräumt wird und der durchgängig bevorrechtigt ist. Wer weniger Verkehr will (hallo, ihr Gablenberger), muss die Bedingungen für Radler und Fussgänger verbessern.

Leave a Reply