Hilfeleistung Eisbrechen durch die Feuerwehr Stuttgart

Posted by Klaus on 16th Februar 2012 in Allgemein, Stuttgart

Eisbrechen

Durch die extreme Kälte der vergangenen Tage war der Neckar im Bereich des Hafens Stuttgart und der weiterführenden Wasserschifffahrtstrasse stark vereist.
Die Branddirektion stellte ihre Unterstützung mit dem Hafenverwaltungsboot der Hafengesellschaft Stuttgart und zwei Schiffsführern zur Verfügung.
Außer der Branddirektion war das Wasserschifffahrtsamt mit einem eigenen Schiff und einem privaten Baggerschiff ebenfalls im Einsatz.
Es wurden in gemeinsamer Tätigkeit die Eisfläche der Schifffahrtsstraße auf dem Neckar gebrochen und die Schleusenbereiche Untertürkheim, Bad Cannstatt, Hofen und Aldingen von der bis zu 30 cm starken Eisschicht befreit.
Ziel war es die gesperrten Schleusen wieder betriebsbereit zu bekommen um der festsitzenden Binnenschifffahrt schnellstmöglich die Wiederaufnahme der Schifffahrt zu ermöglichen.

Eingesetzte Kräfte der Feuerwache 3: Hafenverwaltungsboot mit Besatzung

Technische Daten des Schiffs: feuerwehr-stuttgart
Foto, Archiv GKB

Leave a Reply