Archive for März, 2013

Logo-Wettbewerb für die NaturSchutzStiftung

Posted by Klaus on 31st März 2013 in Allgemein

Die NaturSchutzStiftung Pfullingen startete am 24. März 2013 ihren Ideen-Wettbewerb für ein Logo für die Stiftung.
Aufgerufen, sich an dem Ideen-Wettbewerb für ein Logo zu beteiligen, sind alle, die gern kreativ sind. Abgabeschluss ist der 05. Mai 2013. Die Vorschläge sind beim i-Punkt in Rathaus IV im Umschlag abzugeben. Es entscheidet eine Jury. Es winken interessante Preise. Die Gewinner werden öffentlich bekannt gegeben.

Flyer Pfullinger NaturSchutzStiftung Logo-gesucht

Info, Stadt Pfullingen/de/Unsere-Stadt/Das-ist-Pfullingen

Neubau am Emma-Reichle-Heim – Baubeginn

Posted by Klaus on 31st März 2013 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

Hier entstehen 22 Betreuten Senioren-Eigentumswohnungen

Infos: seah/Senioren-Eigentumswohnungen

Wie es aussieht wird die Rohrackerstraße nur noch einseitig befahrbar sein und die Verkehrsregelung durch Lichtzeichensanlagen geregelt.

Fotos, Klaus

Der schöne Osterbrunnen von Rohracker am Kelterplatz

Posted by Klaus on 31st März 2013 in Allgemein, Fotos, Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

Von der Frauengruppe des Obst- und Gartenbauvereins gestaltete Osterbrunnen

Viele Arbeitsstunden sind nötig, um einen Brunnen so toll zu schmücken. Klasse gemacht. Der Brunnen wurde ja im letzten Jahr erst eingeweiht (Rohracker – Der Osterbrunnen aus dem auch Wein kommt).

Einen Osterbrunnen bei Schneefall zu fotografieren ist auch mal was anderes 😉

Fotos, Sabine und Klaus

Frühlingserwachen in Stuttgart – Echt???

Lange Einkaufsnacht in Stuttgart
Am Samstag, 6. April, darf wieder bis spät in die Nacht gebummelt werden. Die Citiy Initiative Stuttgart (CIS) veranstaltet an diesem Tag „S-City Shopping“ mit langer Einkaufsnacht.

Um Mitternacht lange Schlangen an den Kassen der Stuttgarter Geschäfte und viele Flaneure mit Einkaufstüten auf der Königstraße? Das ist S-City Shopping. Zum langen Einkaufsspaß gibt es ein interessantes Rahmenprogramm, viele Aktivitäten der teilnehmenden Händler und zahlreiche Sonderaktionen.

Alle Innenstadtlinien der Stadtbahn fahren bis Betriebsschluss im 15-Minuten-Takt und damit abends öfter als sonst. Auf den Linien U6 und U7 werden bis Betriebsschluss Doppelzüge eingesetzt, sodass den Shoppinggästen bis in die Nacht hinein mehr Sitzplätze zur Verfügung stehen. Die S-Bahnen fahren wie gewohnt.

Info der Stadt Stuttgart

Weitere Infos: cis-stuttgart

Na, da lassen wir uns mal überraschen ob das klapp mit dem FRÜHLINSERWACHEN 😉

Fotos, Sabine

Auf diese Aufnahmen muss ich wohl jetzt verzichten – Fernsehturm geschlossen

Posted by Klaus on 31st März 2013 in Allgemein, Fotos, Stuttgart

Mitte-und-NordGablenberg vom Fernsehturm aus gesehen
Bewölkt
Frauenkpf Rohracker HedelfingenFern7-DSC_4511

Jahreskarte-FernsehturmNun hoffen wir natürlich, dass schnellstens eine Lösung gefunden wird und der Turm wieder für die Öffentlichkeit freigegeben wird.

Fotos, Klaus

Warmbronner Osterkrippe St. Franziskuskirche

Auch in diesem Jahr wurde die Szenen aus Passion und Auferstehung Jesu mit Biblischen Erzählfiguren nachgestellt. Mit viel Liebe zum Detail und Herzblut zusammengestellt.

Gestaltung: Brigitte Oettel

Info: st-johannes-leonberg/Osterkrippe

Weitere Bricht unter: Osterkrippe Warmbronn

Fotos, Sabine

Karfreitagsprozession 2013 in Bad Cannstatt als Video

kr3Wer gestern nicht in Bad Cannstatt dabei sein konnte oder sich die Prozession nochmal ansehen will, kein Problem

youtube/ Karfreitagsprozession Stuttgart Bad Cannstatt 2013 – Processione Venerdì Santo

Film von Walter Pfender eventvideos.tv

Unser Foto aus dem Archiv

Wir wünschen allen ein schönes und friedliches Osterfest

Posted by Klaus on 30th März 2013 in Allgemein

Schöne-Ostern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Team vom Gablenberger-Klaus-Blog

Foto, Klaus

Zukunft braucht Frieden – auch in Syrien – Schluß mit der Kriegspolitik! Bilder

Posted by Sabine on 30th März 2013 in Allgemein, Fotos, Stuttgart

„Krieg verbrennt unsere Welt! Deshalb rufen wir auf zum Ostermarsch für den Frieden.“

Auftaktkundgebung: 13 Uhr, Lautenschlagerstr. (am HBF), anschl. Demo durch die Innenstadt zur Abschlusskundgebung: ca 14.30 Uhr, Schloßplatz, Redner: Tobias Pflüger (IMI, Tübingen), Dietrich Becker-Hinrichs (Pfarrer), VA: Friedensnetz Baden-Württemberg.

Kontakt: Friedensnetz Baden-Württemberg, Spreuergasse 45, 70372 Stuttgart, Tel.: 0711/6071786, Fax: 0711/600718, E-Mail: buero(at)friedensnetz.de, friedensnetz

Fotos, Sabine

Verkehr: Falschparken in Stuttgart wird teurer

Posted by Klaus on 30th März 2013 in Allgemein, Stuttgart

Zum 1. April ändern sich zahlreiche Verkehrsregeln. Insbesondere für Auto- und Radfahrer machen sich Neuerungen bemerkbar. Grund ist, dass die Überarbeitung der Straßenverkehrsordnung und des Bußgeldkatalogs in Kraft tritt.

Änderungen für Radler

Erwachsene und Kinder über zehn Jahren dürfen zwar weiterhin nicht auf Gehwegen und in Fußgängerzonen mit dem Rad fahren. Falls es das Schild „Rad frei“ dennoch erlaubt, muss neuerdings zur besseren Sicherheit der Fußgänger mit Schrittgeschwindigkeit gefahren werden. Radwege dürfen künftig nur dann entgegen der Fahrtrichtung benutzt werden, wenn dies ausgeschildert ist. Inlineskater dürfen Fußgängerwege nutzen, Radwege aber nur bei entsprechender Beschilderung.

Für Radfahrer wird es teurer, bestimmte Regeln zu missachten. Wer etwa in falscher Richtung oder ohne Licht unterwegs ist, zahlt dafür jetzt 20 Euro. Der Bürgermeister für Recht, Sicherheit und Ordnung, Dr. Martin Schairer: „Wir haben in den letzten Jahren konstant viele Unfälle, bei denen Radfahrer beteiligt waren; zumeist über 400. Mit diesen Regeln soll das Radfahren sicherer werden.“

Überblick

Vergehen Bußgeld alt Bußgeld neu
Nichtbenutzung des Radweges 15 Euro 20 Euro
Radweg in falscher Richtung befahren 15 Euro 20 Euro
Einbahnstraße in falscher Richtung befahren 15 Euro 35 Euro
Fahren in der Fußgängerzone 10 bis 25 Euro 15 bis 30 Euro
Fahren ohne Licht 15 Euro 20 Euro

Höhere Bußgelder bei fehlenden Parkscheinen oder Plaketten

Der Bußgeldsatz für Parken ohne Parkschein liegt seit 1987 unverändert bei fünf Euro, während die Parkgebühren in dieser Zeit stetig gestiegen sind. „Viele Autofahrer riskieren deshalb lieber einen Strafzettel, als ein Parkticket zu ziehen. Ein höheres Bußgeld hilft bei der besseren Durchsetzung des Parkraummanagements“, so Bürgermeister Dr. Schairer. So kostet Parken ohne Parkschein oder Parkscheibe ab 1. April zehn statt bisher fünf Euro. Gleiches gilt für das Parken an einer abgelaufenen Parkuhr oder bei Überschreiten der erlaubten Höchstparkdauer bis zu 30 Minuten. Längere Überschreitungen werden mit bis zu 30 Euro geahndet.

Die Straßenverkehrsordnung regelt auch das Feinstaub-Fahrverbot neu. Bislang konnte nur bei fahrenden Fahrzeugen das Fehlen einer Plakette beanstandet werden. Jetzt unterliegen auch parkende Fahrzeuge der Plakettenpflicht. Bei einem Verstoß drohen ein Bußgeld von 40 Euro und ein Punkt im Verkehrszentralregister in Flensburg. Diese Regelung schafft die rechtliche Grundlage für die Halterhaftung. Somit trägt der Halter die Kosten des Verfahrens, wenn sich der Fahrer nicht ermitteln lässt. „Dies schließt eine Gesetzeslücke und hilft uns im Kampf für saubere Luft in Stuttgart“, so Schairer abschließend.

Überblick

Vergehen
Bußgeld alt Bußgeld neu
Parken ohne Parkschein 5 Euro 10 Euro
Überschreitung der Parkdauer 30 bis 60 Minuten 10 Euro 15 Euro
Überschreitung der Parkdauer bis zwei Stunden 15 Euro 20 Euro
Überschreitung der Parkdauer bis drei Stunden 20 Euro 25 Euro
Parken auf dem Radweg bis zu 25 Euro bis zu 30 Euro
Einbahnstraße in falscher Richtung befahren bis zu 30 Euro 35 Euro
Fahren ohne ordnungsgemäße Beleuchtung bis zu 20 Euro bis zu 35 Euro

Info der Stadt Stuttgart