Saisonstart im Alvarium

Bienen3Die hohen Temperaturen der vergangenen Wochen haben den Honigbienen im Rems-Murr-Kreis gut getan. Die Völker entwickeln sich prächtig. Höchste Zeit also für die Imkervereine im Kreis, auch offiziell das Bienenjahr zu beginnen. Angeführt von Wolfgang Schultz, dem Vorsitzenden des Bezirksimkervereins Waiblingen und Umgebung, findet dazu am Sonntag, 6. April, von 13 bis 18 Uhr der Saisonstart im Waiblinger Alvarium statt.
Vier Imker stehen in dem 2013 eröffneten Bieneninformationshaus bereit, um einen Einblick in das Leben ihrer Lieblingstiere zu geben. Im und um das Alvarium in der Waiblinger Talaue (neben dem Hallenbad gelegen) gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich mit den fleissigen Honigmacherinnen zu beschäftigen. Mehrere Bienenkästen erlauben einen hautnahen Einblick ins Bienenvolk. An einem Schauvolk kann man hinter einer Glasscheibe die Königin suchen. Zahlreiche Schautafeln laden ebenso wie ein Wildbienenhotel zum Verweilen ein. Zudem bietet eine
insektenfreundliche Bepflanzug Anregungen für den eigenen Garten oder den Balkon. Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat bis einschließlich 31. August bieten die Remstäler Imkervereine sonntags von 13 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches und kostenloses Programm an.
Zudem sind Führungen auch außerhalb dieser Zeiten möglich. Sie sind für Kinder- und Jugendgruppen sowie Schulklassen kostenlos. Weitere Informationen gibt es im Internetauftritt des Bezirksimkervereins
Waiblingen und Umgebung unter der Adresse imkerverein-waiblingen.

Archivfoto

Leave a Reply