Park-Führung 10.05.2015 – Villa Berg

Villa-Berg-2006-1Georg Schiel (Landschaftsplaner) führt am Sonntag, 10. Mai 2015 durch den Park der Villa Berg. Das Württembergische Kronprinzenpaar baute sich zwischen 1845 und 1854 eine Villa mit ausgedehntem Park oberhalb des kleinen Ortes Berg im Stil der italienischen Neorenaissance. Bei der Park-Führung erleben Sie die unterschiedlichen Teile des Parks, die durch zwei Gestaltungsprinzipien gekenn- zeichnet sind: Im westlichem Teil des Parks dominiert die architektonische Gestaltung, auf der östlichen – dem Neckar zugewandten – Seite sind die Gestaltungselemente des englischen Gartenstils verwirklicht worden. Bei der Wanderung lassen alte Bilder die ursprüngliche Schönheit und Vielfalt erahnen, die durch Kriegs- und Nachkriegsschäden stark in Mitleidenschaft gezogen wurden. Georg Schiel weist bei der Wanderung auch auf die wesentlichen Bäume im Baumbestand des Parks hin und zeigt mögliche Entwicklungen auf.

Haltestelle-MineralbäderTreffpunkt ist um 14 Uhr an der U-Bahn-Haltestelle Mineralbäder (U1, U2, U14). Von dort geht es über die durch die Bundesgartenschau geschaffene Verbindung des Schlossgartens “hoch auf den Berg.” Die Führung dauert ca. 2,5 Stunden.

Die Veranstaltung zum Teilen auf Facebook finden Sie hier

Info: occupyvillaberg/park-fuehrung

Fotos, Blogarchiv

Leave a Reply