Stuttgart Ost: Umleitung wegen Lange Ost Nacht 22.07.2017

Posted by Klaus on 22nd Juli 2017 in In und um Gablenberg herum

Info der SSB

ost12-p1720589-003Stuttgart Ost: Umleitung wegen Lange Ost Nacht am 22.07.2017

Wegen der Veranstaltung Lange Ost Nacht am Samstag, 22. Juli 2017, wird die Gablenberger Hauptstraße zwischen Einmündung Neue Straße und Wagen- burgstraße von 12:00 Uhr bis Betriebsschluss gesperrt. Die Haltestellen Libanonstraße und Gablenberg können nicht bedient werden.

Umleitung der Buslinie 42

Umleitung der Buslinie 42

Ersatzhaltestellen Linie 42:
Für Libanonstraße Richtung Schlossplatz in der Schwarenbergstraße, nach Einmündung Libanonstraße vor Gebäude 170/172.
Für Libanonstraße Richtung Hauptbahnhof in der Schwarenbergstraße, nach Einmündung Libanonstraße vor Gebäude 165/167.
Für Gablenberg Richtung Hauptbahnhof, die bestehende Haltestelle Planckstraße der Linie 42 Richtung Hauptbahnhof.
Für Gablenberg Richtung Schlossplatz, die bestehende Haltestelle Planckstraße der Linie 42 Richtung Schlossplatz.

Umleitung-der-Busse-42-und-45Ersatzhaltestellen Linie 45:
Für Gablenberg Richtung Ostendplatz, in der Neuen Straße, vor Einmündung Einmündung Anna- Blos- Weg.
Für Gablenberg Richtung Buchwald, in der Neuen Straße vor Gebäude 10 B.
Für Libanonstraße Richtung Ostendplatz in der Schwarenbergstraße, nach Einmündung Libanonstraße (Gebäude 165/167).
Für Libanonstraße Richtung Buchwald in der Schwarenbergstraße, nach Einmündung Libanonstraße (Gebäude 170/172).

LON3Ersatzhaltestellen Nachtbus N9:
Für Libanonstraße Richtung Fasanenhof in der Schwarenbergstraße, nach Einmündung Libanonstraße (Gebäude 170/172).
Für Gablenberg Richtung Fasanenhof in der Planckstraße, nach der Einmündung Aspergstraße.

Die Haltestellen Wunnensteinstraße der Linie 40 werden von den Linien 42, 45 und N9 angefahren.

Fotos, Blogarchiv

Fotos zu vergangenen Langen Ost Nächten

Zeitungsbericht zur Langen Ost Nacht:  stuttgarter-zeitung – grosses-strassenfest-in-stuttgart-ost-friedliches-feiern-bei-der-langen-ost-nacht

Leave a Reply