Archive for Dezember 27th, 2018

„Ansichtssache“ Postkartenausstellung am Stöckach 11.1.2019

Der Stöckach vor hundert Jahren, heute und in Zukunft

Historische Postkarten, aktuelle Fotos und Blicke in die Zukunft

Eröffnung der Ausstellung:

Freitag, den 11.01.2019 um 18 Uhr im Stadtteil- und Familienzentrum Stöckach, Metzstr. 26, 70190 Stuttgart

Ausstellungsdauer: 11. Januar bis 31. Mai 2019

Das Begleitprogramm entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Eine Ausstellung im Stadtteil- und Familienzentrum Stöckach

IDEE:Jörg Trüdinger, Stöckachtreff
KONZEPTION UND GESTALTUNG: Gerhard Götze, Ulrich Gohl, Martina Schütz
REPROS: Peter Hartung, Fotograf
FOTOGRAFIE:Gerhard Götze
GRAFIKEN:2bks-Architekten, Nürnberg, Harris +Kurrle Architekten, Jetter, Landschaftsarchitekt
TAFELGESTALTUNG:Rudi Kern

Die Ausstellung wird gefördert vom Verfügungsfond zum Sanierungsgebiet Stuttgart 29, Landeshauptstadt

stoeckach29.de

Foto, Blogarchiv, Karte eines Sammlers

Wangen – Veranstaltungskalender Dezember / Januar

31. Dezember 17:00 Silvesterfackellauf Treffpunkt: Kelter Wangen, Ulmer Straße 334

01. Januar 18:00 Neujahrskonzert in der Kreuzkirche Hedelfingen

05. Januar Kleintierzüchteraustellung im Vereinsheim Nähterstraße 215

07. Januar 19:00 Infoveranstaltung Bürgerhaushalt Kelter Wangen, Ulmer Str. 334

12. Januar ab 9:00 Tannenbaumaktion der Ev. Jugendarbeit

21. Januar 18:30 öffentliche Sitzung des Bezirksbeirats im Eberhard Ludwig Saal, Kelter, Ulmer Straße 334 Tagesordnung

25. Januar, in der Kelter Wangen, Ulmer Straße 334 Nachmittagsgespräche für Menschen mit Stuttgarter Bonuscard + Kultur

Samstag, 26. Januar 2019 von 19:00 bis 01:00
Freiwillige Feuerwehr Stuttgart, Abteilung Wangen

Foto, sportkultur-stuttgart

Logo, FFW Wangen

Wangen – In Geschäft eingebrochen – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 27th Dezember 2018 in Stuttgart Wangen

Polizeibericht

Stuttgart Wangen

Unbekannte sind über die Weihnachtsfeiertage (25.12. bis 26.12.2018) in ein Geschäft an der Straße Viehwasen eingebrochen und haben unter anderem ein Laptop sowie mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Die Täter brachen zwischen 19.00 Uhr und 15.00 Uhr ein Dachfenster auf und gelangten so in den Verkaufsraum. Dort stahlen sie die Beute und flüchteten unerkannt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße zu melden.

Foto, Blogarchiv