Search Results

Ohne Auto aufs Volksfest

Posted by Klaus on 25th September 2012 in Allgemein, Stuttgart, Volksfest und Frühlingsfest

Während des Volksfests in Bad Cannstatt vom 28. September bis zum 14. Oktober werden die Zufahrten zu den Wohnstraßen rund um den Wasen gesperrt. Es stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Daher sollten Volksfestbesucher die umliegenden Park + Ride-Parkplätze nutzen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Dies erspart auch eventuelle Probleme nach einem Festzeltbesuch mit Biergenuss: Die Polizei wird bei Autofahrern entsprechende Kontrollen durchführen.

Am Sonntag, 30. September, findet von 10 bis 15 Uhr wieder der traditionelle Festumzug statt. Hier ist mit Behinderungen zu rechnen. Auch Busse und Bahnen sind davon betroffen. So kann die Stadtbahnlinie U2 während des Umzugs die Strecke Wilhelmsplatz – Gnesener Straße nicht befahren. Hier wird ein Ersatzverkehr zwischen der Ersatzhaltestelle Bahnhof Bad Cannstatt und der Oberen Ziegelei eingerichtet. Weiterhin können die Buslinien 52, 55, und 56 den Wilhelmsplatz nicht anfahren, dafür wird eine Ersatzhaltestelle am Cannstatter Bahnhof eingerichtet.
Info der Stadt Stuttgart

Hinweis der SSB

Die Stadtbahnlinie U11 fährt an allen Veranstaltungstagen mit Doppelzügen aus der Stuttgarter Innenstadt ab Hauptbahnhof über Rotebühlplatz Stadtmitte und Charlottenplatz bis zur Haltestelle Cannstatter Wasen und zurück.

Fahrplanauskünfte finden Sie
– in unserer Online-Fahrplanauskunft
– in den Aushangfahrpläne der Stadtbahnlinie U11 im Download

Die letzte Rückfahrt ab Haltestelle Cannstatter Wasen Richtung Stuttgarter Innenstadt ist
– Mo. bis Do. und So.: 23:59 Uhr
– Fr. und Sa.: 0:53 Uhr.

Downloads

Aushangfahrpläne Stadtbahnlinie U11 (pdf | 110,58)

NeckarPark
SSB Veranstaltungsverkehr

Kontakt: SSB-Kundenservice, Telefon 0711 7885-3333

Foto, Klaus

Volksfestaufbau 2012 in Bad Cannstatt – Ein paar Bilder

Posted by Klaus on 25th September 2012 in Allgemein, Fotos, Volksfest und Frühlingsfest

Heute hab ich mich mal auf dem Wasen etwas umgesehen und auch ein paar Bilder mitgebracht.

Sieh auch unsere Beiträge Volksfest-und-Fruehlingsfest

Weitere Bilder sind in der fotogalerie-stuttgart

Fotos, Klaus

Mit oder ohne Tracht aufs Oktober- oder Volksfest????

Posted by Klaus on 17th September 2012 in Allgemein, Volksfest und Frühlingsfest

Das Plakat könnt Ihr Euch noch größer auf kl-ruppert/Dirndl-trifft-Lederhose-Spannende-Infos-zu-Wiesn-und-Wasen ansehen.

Was Interessantes gibt es auch unter infografiknews

Bild einfach Anklicken und schon wirds größer 😉

Flyer, Infografiknews.com

Cannstatter Volksfest 2012 – 28.09. – 14.10.2012

Die Cannstatter Kanne ist abgebaut und die Fruchtsäule das Wahrzeichen des Volksfestes steht

Großer Volksfestumzug 30.09.2012 ab 11 Uhr

Infos:
stuttgart-tourist/cannstatter-volksfest-2012-in-stuttgart

cannstatter-volksfest

cannstatter-volksfestverein

volksfestzeitung

wikipedia/Cannstatter Volksfest

Nicht zu vergessen der Krämermarkt

Unsere Beiträge: Volksfest-und-Fruehlingsfest

Fotos, Archiv

Das Volksfest mal etwas anders erleben – RUMMEL

Posted by Klaus on 13th Oktober 2011 in Allgemein

Martin hat da einen tollen Clip entdeckt, den wir Euch natürlich auch empfehlen.

Ein Zeitrafferfilm, bestehend aus 200.000 Fotos (3TB an RAW-Daten!) vom Frühlingsfest 2011 auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart, aufgenommen mit einer Canon 5D Mark II

vimeo.com/30098594 RUMMEL

Entstanden übrigens mal wieder an der Hochschule der Medien Stuttgart, hier gehts zur Facebook-Fanpage: www.facebook.com/rummelfilm.

Das Hofbräugespann auf dem Weg zum Volksfestumzug

Siehe auch:
Brauereigespanne
fotogalerie-stuttgart/Cannstatter Volksfest

Fotos, Klaus

Die Fruchtsäule – Erntedank – Wahrzeichen des Volksfests am Wasen

Wahrzeichen des Cannstatter Volksfests

Treffpunkt für Verabredungen und seit ein paar Jahren auch Info-Punkt

Die Fruchtsäule ist mit Sockel 31 Meter hoch
Als Wahrzeichen thront die Fruchtsäule über dem Festplatz. Bereits beim ersten Volksfest 1818 gab es eine hoch aufragende Säule, die mit vielen Früchten, Getreide und Gemüse geschmückt war. So erinnert dieses Symbol noch heute an den Ursprung des Volksfestes als Landwirtschaftliches Fest. Die erste Fruchtsäule war von König Wilhelm I
gestiftet und vom damaligen württembergischen Hofbaumeister Nikolaus Friedrich von Thouret entworfen und erbaut worden.
Nach dem 1. Weltkrieg wurde sie wegen dieser Herkunft und der königsblauen Farbe als „monarchistisches Überbleibsel“ betrachtet und einige Jahre nicht mehr aufgestellt. Zum 100. Volksfest 1935 hat man diese Tradition wieder aufgenommen. Seitdem schmückt sie alljährlich den Festplatz. Die heutige Fruchtsäule stammt von 1972 und wurde in Durchmesser, Höhe und Farbigkeit dem historischen Modell nachempfunden. Sie ist 26 Meter hoch, steht auf einem fünf Meter hohen Sockel und wiegt ca. 3 Tonnen. Die Schale, die am oberen Ende der Säule Früchte und Pflanzendekoration trägt, wiegt zusätzlich rund 600 Kilogramm.
Der äußere Teil der Säule ist aus Holz, im Innern befindet sich eine Stahlkonstruktion.
Die Montage der Fruchtsäule ist ein aufwändiger Akt, der mehrere Stunden in Anspruch nimmt: Zwei Kräne der Firma KMK verladen sie an ihrem Lagerplatz am anderen Ende des Cannstatter Wasens auf einen Tieflader, der sie zu ihrem Standort bringt. Während einer der Kräne sie auf den Sockel hievt, sorgen in dessen Inneren zwei Schlosser dafür, dass die Säule vom Kranführer so gelenkt wird, dass sie passt und befestigt werden kann.
Anschließend überprüft ein Elektriker die Scheinwerfer, die während des Volksfestes die prächtig gefüllte und dekorierte Früchteschale beleuchten sollen.
Nach der Montage der Fruchtsäule geht es in den kommenden Tagen weiter mit der Dekoration durch das Blumenhaus Beutler aus Stuttgart-Uhlbach.
Dafür wird eigens ein Gerüst um die Säule gebaut, von dem aus sich die Gärtner und Floristen um die Ausschmückung kümmern können.

Info: Cannstatter Volksfest

Siehe auch:
Die Fruchtsäule kommt an Ihren Platz
Dies wird die neue Fruchtsäule
Volksfest-und-Frühlingsfest

Fotos, Klaus

Neues auf dem Cannstatter Wasen zum Volksfest 2011

Posted by Klaus on 22nd September 2011 in Allgemein, Fotos, Volksfest und Frühlingsfest

Zwei Notausgänge (Fluchttreppen) zur Mercedes Straße bei der Feuerwache Cannstatt und an der Straßenbahnhaltestelle Höhe Daimlerstraße

Nach den Ereignissen in Duisburg haben sich auch die Experten auch für den Cannstatter Wasen etwas einfallen lassen.

Die Fluchtreppen werden NUR im Notfall geöffnet, zusätzlich sind Ordner an den Treppen. Nach dem Ende des Volksfestes werden diese Treppen wieder abgebaut.

Siehe auch Info_Sicherheit_15.09.2011.pdf

Fotos, Markus Palmer, Klaus

Volksfestaufbau am Wasen 2011 – Bilder

Es wird kräftig gewerkelt am Cannstatter Wasen um bis zum Freitag 23.09. fertig zu sein

Fotos, Klaus

Volksfestumzug Bad Cannstatt – Sonntag, 25.09.2011 – 10:00 – 13:00

Hallo ihr Lieben

Der große Volksfestumzug steht an und ich hoffe, ihr seit alle dabei !
Da der Umzug auch !!!! LIVE !!!! im TV übertragen wird, wäre es natürlich schön, wenn wir eine schöne, große Truppe, in tollen Kleidern und Uniformen, Westernoutfit, Indianer und Trapper zusammen bekommen könnten.

Ich freu mich auf Euch !

Gruß Traudy

Foto, Kurt