Den Mönchen in den Topf gucken: Führung in Kloster Maulbronn

Posted by Klaus on 9th November 2011 in Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Was stand auf dem Speiseplan der mittelalterlichen Mönche? Was kam in der Fastenzeit auf den Tisch? Bei einem kulinarischen Rundgang mit Kostprobe am 13. November in Kloster Maulbronn kann man das Mittelalter schmecken.

Wie und was man im Mittelalter gegessen hat, weiß man heute durch alte Darstellungen. Einige solcher Bilder kann man bei der Sonderführung „Den Mönchen in den Topf geguckt“ am 13. November in Kloster Maulbronn bewundern. Die Mittelalter-Expertin Dr. Dagmar Schumacher berichtet dazu von Speiseregeln und Fastenzeiten – und wie die Maulbronner Zisterziensermönche dennoch auf ihr leibliches Wohl achteten. Und damit es nicht bei der Theorie bleibt, können die Besucherinnen und Besucher den Geschmack des Mittelalters selbst kosten. Ein mittelalterliches Mahl mit Getränk erwartet die kulinarisch interessierten Gäste: ein ungewohntes Sonntagsessen!

Den Mönchen in den Topf geguckt
Referentin: Dr. Dagmar Schumacher
Sonntag, 13. November 2011, 14.30 Uhr
Sonderpreis: 19,00 € mit kulinarischer Kostprobe

Für die Sonderführung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 0 70 43/92 66 10. Das Programm mit allen Sonderführungen in Kloster Maulbronn erhält man an der Klosterkasse, im Internet unter schloesser-und-gaerten, über das Info-Telefon der Staatlichen Schlösser und Gärten 0 72 51/74-27 70 oder per E-Mail über prospektservice@staatsanzeiger.de.

Foto, Sabine

Leave a Reply