Stuttgart-Ost – Bronzestatue abgesägt und entwendet

Posted by Klaus on 19th August 2012 in In und um Gablenberg herum

Pressemitteilung 19.08.2012 PP Stuttgart

Stuttgart-Ost: Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag (18.08.2012) auf der Uhlandshöhe die Bronzestatue „Eva“ des Bildhauers Bernd Stöcker abgesägt und entwendet.

Am Samstagvormittag meldete ein Passant der Polizei das Fehlen des Kunstwerks.

Die Beamten mussten feststellen, dass nur noch die Füße der Statue auf dem Sockel vor dem dortigen Spielplatz standen. Oberhalb der Knöchel war die etwa zwei Meter hohe Figur einer nackten jungen Frau abgesägt oder abgetrennt worden. Das Gewicht der Statue dürfte bei ca. 150 Kilogramm liegen. Möglicherweise hatten es die Diebe nur auf das Metall abgesehen. Eine Absuche der Umgebung blieb leider erfolglos.

Hinweise erbittet das Polizeirevier 5 Ostendstraße und der Rufnummer 8990-3500.

Zeitungen:
bild/regional/stuttgart/diebe-saegen-nackter-eva-die-beine-ab

stuttgarter-nachrichten./uhlandshoehe-weiter-keine-spur-von-der-abgesaegten-bronzestatue-eva

Fotos, Archiv GKB

3 Responses to “Stuttgart-Ost – Bronzestatue abgesägt und entwendet”

  1. Sabine sagt:

    Das ist ja ein Ding! Ich kenne zwar die Statue nicht, außer jetzt von Deinem Foto, aber das kann ja heiter werden, wenn jetzt Bronzestatuen in Nacht-und-Nebel-Aktionen entwendet und vermutlich eingeschmolzen werden…

  2. Klaus sagt:

    @Sabine,

    solche Metalldiebe machen ja nicht mal vor Friedhöfen halt.

  3. Steffen sagt:

    in was für einer Welt leben wir eigentlich, in der „mal so“ in der Nacht eine Statue abgesägt wird? Die stand dort schon seit ich denken kann und hat niemand gestört. In der heutigen Zeit wird die Statue wohl nicht mehr ersetzt, schade…

Leave a Reply