Weitere Infos zum Verbleib des Doppeldecker-Prototypen Neoplan N 424 ex SSB

Neoplan-N-424-2Neoplan-N-424-1Wir freuen uns, dass wir an dieser Stelle ein weiteres Puzzleteil zum Verbleib des Doppelstockbusses der SSB veröffentlichen dürfen.

Herr Christian Wolf hat uns diesen Beitrag mit den Fotos zugeschickt. Recht herzlichen Dank

Sehr geehrter Herr Rau,

mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Internetseite die Beiträge zu dem Doppeldecker-Prototypen Neoplan N 424 der SSB gelesen. Anknüpfend an den ausführlichen Bericht über den Testeinsatz dieses Wagens in Landshut kann ich Ihnen nachfolgenden auch den weiteren Verbleib dieses außergewöhnliches Busses skizzieren:

Im Jahr 1991 wurde der Bus an das Unternehmen Steinbrück in Gotha/Thüringen verkauft. Steinbrück beschaffte Anfang der neunziger mehrere Neoplan-Doppeldecker; neben vier fabrikneuen Niederflur-Doppeldeckern N 4024 A kamen dabei auch ein gebrauchter N 424 der OVA Aalen sowie eben der besagte SSB-Prototyp von 1986 in den Steinbrück-Fuhrpark.

In Gotha trug der ex SSB-N 424 die interne Betriebsnummer 22 und war auf das Kennzeichen GTH-AY 722 zugelassen. Er war bis etwa um die Jahrtausendwende bei Steinbrück im Einsatz, vornehmlich auf der Stadtbuslinie A Eschleber Str. – Siebleben/Tüttleben in Gotha. Da ich gebürtig aus Gotha stamme, bin ich dort in den neunziger Jahren noch öfters mit diesem Bus mitgefahren.

Um ca. 2004/2005 tauchte der N 424 – zusammen mit zwei inzwischen ebenfalls bei Steinbrück ausgemusterten N 4024 A – auf Gibraltar wieder auf. Neuer Besitzer der drei ehemaligen Steinbrück-Fahrzeuge wurde dort das Unternehmen Calypso Transport, das vor Ort die Linie von der spanischen Grenze bei La Linea bis in die Innenstadt von Gibraltar betreibt (damals noch Linie 10, heute Linie 5). Zugelassen wurde der N 424 dort auf das Kennz. G 5149 A.

Soweit es sich anhand von Fotos im Internet rekonstruieren lässt, ist der N 424 mindestens noch bis zum Spätsommer 2010 auf Gribaltar im Einsatz gewesen. Er existiert auch heute noch dort, wurde zwischenzeitlich aber (vmtl. 2011) leider außer Betrieb genommen und fungiert heute bei Calypso nur noch als Werkstattraum. Er ist jedoch frei zugänglich abgestellt auf dem zentralen Busparkplatz mitten in der Stadt. In diesem Zustand als Werkstattraum konnte ich den Wagen dort Mitte August 2012 auch antreffen und fotografieren (siehe Anhang). Eigentlich schade, dass der Wagen dort nun vor sich hin rottet, er wäre mit seiner interessanten Geschichte eigentlich durchaus erhaltenswert.

Im Internet kursiert auch noch das ein oder andere Foto aus der aktiven Einsatzzeit des N 424 auf Gibraltar (eines habe ich mal mit beigefügt, ansonsten mal am besten nach dem Suchbegriff „Neoplan Gibraltar“ googeln), auf der Bildergalerie buspilotin gibt es unter Alllgemein/Neoplan/N 424 auch ein Bild des Wagens aus Gotha in den neunziger Jahren (ich selbst habe ihn in Gotha leider nie fotografiert).

Ich würde mich freuen, wenn ich mit meinen Ergänzungen Ihre Geschichte über den N 424 der SSB vervollständigen konnte. Der Verbleib des Wagens dürfte damit jedenfalls geklärt sein.

Mit freundlichen Grüßen aus Freiburg,

Christian Wolf
IG Traditionsbus Südbaden
www.traditionsbus-südbaden.de

Unsere Beiträge zum Thema unter Doppelstockbus und Omnibus

Bilder im Netz: Neoplan N424 of Calypso, Gibraltar, facebook.com/photo, facebook/OmnibusFan

Fotos, Christian Wolf

Leave a Reply