Ausnahmezustand in Gablenberg – Flohmarkt- tag

Posted by Klaus on 22nd Juni 2013 in Flohmärkte, Fotos, In und um Gablenberg herum

Einmal im Jahr gleicht Gablenberg einem Ameisenhaufen. Aus allen Himmelsrichtungen stürmen die Leutchen den ehemaligen Weinbergflecken um ein Schnäppchen zu machen oder den alten Plunder an die Käufer zu bringen.

Parkplatzmangel (Wegfall der Parkplätze an der Flohmarktstrecke) sorgt dafür, dass Garagen zugeparkt werden oder verkehrsbehindert geparkt wird. Der Bus kommt zum Teil nur im Schritttempo (auf der Gablenberger Hauptstraße gilt an diesem Tag eh Tempo 30) voran weil die Leute gedankenlos auf den Straßen rumrennen. Viele Anwohner sind der Meinung, „Gott sei Dank“ kommt das nur einmal im Jahr vor.

Fotos, Klaus

Leave a Reply