Aktualisierte Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“

Posted by Klaus on 13th Dezember 2013 in Allgemein

Waschmaschine anno dazumalDas Umweltministerium stellt die Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“ ab sofort in einer aktualisierten Fassung zum Download und zur Bestellung auf seiner Homepage bereit.

Spülmaschinen, Wäschetrockner, Kühlschränke, Gefrier- schränke und -truhen sowie Waschmaschinen verschiedener Größe und Leistung werden in der Broschüre mit Blick auf ihren Strom- beziehungsweise Wasserverbrauch vergleichbar nebeneinandergestellt. Dazu gibt es jeweils eine Kosten- berechnung über 15 Jahre.

Insbesondere mit Blick auf die gestiegenen Strompreise können die Informationen Verbraucherinnen und Verbrauchern, die auf sparsamen Umgang mit Strom und Wasser achten, als Orientierung dienen. Ein niedriger Verbrauch spart Betriebskosten und entlastet die Umwelt. Über die zu erwartende Lebensdauer eines Wäschetrockners oder eines Kühlschrankes machen diese eingesparten Kosten einen eventuell höheren Anschaffungspreis oft mehr als wett.

Bei Kühl- und Gefriergeräten zum Beispiel kosten 100 kWh jährlicher Mehrverbrauch an Strom in 15 Jahren 420 Euro mehr. Die sparsamste in der Broschüre aufgeführte Kühl-Gefrier-Kombination mit 250 – 300 Litern „spart“ gegenüber dem am meisten Strom verbrauchenden Modell in 15 Jahren insgesamt 1.200 Euro an Stromkosten.

Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“

Quelle, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Archivfoto, Klaus

One Response to “Aktualisierte Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“”

  1. stratkon sagt:

    Hallo,

    diese Hinweise sind zwar gut geeint – aber nutzlos. In meinem Haushalt gibt es, unter Verzicht auf einen Wäschetrockner, kein Großgerät, das älter als drei Jahre ist. Dadurch gelingt mir schon eine gewisse Verbrauchsreduzierung, sowohl Strom als auch Wasser.

    Allerdings waren die Abrechnungen von Jahr zu Jahr höher – trotz weniger Verbrauch und das ist recht frustrierend. Meine Bemühungen wurden also nicht belohnt.

    stratkon

Leave a Reply