Archive for Januar 4th, 2015

Geschützt: Wo isch denn dees 212 – Neues Jahr, neue Sonntagsrätsel von Udo

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Stuttgart Ost – Wer hatte Grün?

Posted by Klaus on 4th Januar 2015 in Allgemein, In und um Gablenberg herum

Polizeimeldung Polizeipräsidium Stuttgart

TalstraßeZwei Autofahrerinnen stießen am Samstagabend (03.01.2015) gegen 18.45 Uhr im Kreuzungsbereich der Tal- / Wangener Straße zusammen. Eine 31-Jährige fuhr mit ihrem schwarzen Smart von der Hackstraße kommend in Richtung Wangener Straße. Beim Überqueren der Kreuzung mit der Talstraße kollidierte sie mit dem grauen Audi A4 einer 23-jährigen Lenkerin, die von der Wangener Straße nach links in die Talstraße abbiegen wollte. Beide Fahrzeuglenkerinnen gaben an, bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren zu sein. Verletzt wurde niemand, an den Pkw entstand ein Schaden von jeweils ca. 4.000 EUR.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrsunfallaufnahme unter der Rufnummer 8990-4100 in Verbindung zu setzen.

Foto, Blogarchiv

Wanderbaustelle Stuttgart Ost – Bruckenschlegel gesperrt

Posted by Klaus on 4th Januar 2015 in Allgemein, In und um Gablenberg herum

K-BruckenschlegelIm Bruckenschlegel zwischen Hornbergstraße und Waldebene Ost vom 12.01.2015 bis Ende März 2015

Kanalbauarbeiten

Wanderbaustelle mit Vollsperrung. Eine Zufahrt zur Waldebene Ost ist nicht möglich

Info Baustellenkalender

Foto, Klaus

Hedelfingen – Hafenbahnstraße – Umgestürzte Kesselwagen

Posted by Klaus on 4th Januar 2015 in Allgemein, Fotos, Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

FeuerwehrFeuerwehr Stuttgart – Einsatzbericht

Lage:
Die Notfall-Leitstelle Karlsruhe der Deutschen Bahn informierte die Integrierte Leitstelle Stuttgart über einen Schienenunfall, bei dem 3 Kesselwagen, gefüllt mit Heizöl und Diesel, umgestürzt waren. Aufgrund dieses Meldebildes alarmierte die ILS umgehend Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr sowie den Rettungsdienst.

Maßnahmen:
Die Erkundung der Einsatzleitung ergab, dass 3 Kesselwagen auf der Seite lagen, die Oberleitungen waren abgerissen. Ein Austritt des Mineralölproduktes konnte nicht festgestellt werden. Verletzte Personen waren nicht zu beklagen.
Der entsprechende Gleisbereich wurde komplett gesperrt, geerdet und stromlos geschalten. Weitere sichernde Maßnahmen seitens der Feuerwehr waren nicht erforderlich. Somit konnte die Einsatzstelle zur Bergung der Kesselwagen an den Betreiber übergeben werden.
Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an.

Personenschaden: Keiner.
Sachschaden: Wird noch ermittelt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Direktionsdienst, Einsatzleitwagen-2
Löschzug Feuerwache 1 und 2
Sonderfahrzeuge Feuerwache 1, 2, 4, 5
K-DB-Unfall-4
Kräfte Freiwillige Feuerwehr: Freiwillige Feuerwehr Untertürkheim, Wangen, Degerloch, Birkach, Weilimdorf, Hedelfingen
Kräfte Rettungsdienst: Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, 2 Rettungswagen, Notarzt

Die Zufahrt von der Otto Hirsch Brücke zur Hafenbahnstraße ist gesperrt.

Fotos, Klaus und weitere Fotos hierzu unter feuerwehr-stuttgart

Filmbericht SWR