Kappadokien: Im Zauberland der Feenkamine

Eine Multivisionsshow von Eberhard Köhler

am 4.2.2015 im Uhlbacher Rathaus in Stuttgart-Uhlbach
image-4Im zentraltürkischen Kappadokien liegt mitten im anatolischen Hochland eine verzauberte Märchenlandschaft als eines der außer- gewöhnlichsten Gebiete unserer Erde. Durch Erosion von vulkanischen Tuffsteinen hat die Natur bizarre, pastellfarbene Erdpyramiden geformt (Tal der Schwerter, Pashabag, Kiziltschukur, Zelve). Um zu überleben zogen sich bereits die frühen Christengemeinden in unterirdische Städte zurück (Ihlara, Derinkuyu und Kaymakli), die sie mehrere Etagen tief anlegten. Aber auch die Erdpyramiden selbst wurden ausgehöhlt um als Wohnungen, Kirchen und Klöster zu dienen (Göreme, Üchisar, Ortahisar).

Der Vortrag geht auf die Entstehungsgeschichte der Landschaft und die Kulturgeschichte ein, zeigt aber auch mittels Multimedia-Serien die einzigartige Schönheit und Vielfalt des „Zauberlandes der Feenkamine“.

Mittwoch, 4. Februar 2015, Beginn 19:30 Uhr

Kulturforum Uhlbacher Rathaus e.V., Uhlbacher Platz 2, 70329 Stuttgart

Eintritt: 6 € (Mitglieder 4 €)

Weitere Infos:                                   www.kulturforum-uhlbach.de

Kartenbestellung unter:                   info@kulturforum-uhlbach.de

Foto, vom Veranstalter

Leave a Reply