50. Jubiläum der Gartenstadtkirche Luginsland am 30.6. + 1.7.2018

Die neue Kirche2018 feiern wir Geburtstag. Den Geburtstag unserer neuen Gartenstadtkirche, die so lange „neu“ bleibt, solange die alte Kirche (das Gemeindehaus  oder  auch „Gartenstadtkirchle“) besteht. In diesem Jahr feiern wir also ihren 50sten, weil die Jahreszahl „1968“ auf dem Grundstein steht, der im Innern der Kirche, im Halbrund des Turmes zu sehen ist.
Schon glatt – denn der Grundstein wurde nicht 1968 gelegt, sondernbereits 1967, in dem Jahr, in dem auch die Bauarbeiten für den Kindergarten begonnen haben. Wir hätten also bereits letztes Jahr den50igsten feiern können. Oder auch erst nächstes Jahr, denn 1969 wurdedie Kirche ihrer Bestimmung als Gotteshaus übergeben: der ersteGottesdienst wurde am Palmsonntag 1969 gefeiert.
Der Kirchengemeinderat hat nun also 1968 zum „Geburtsjahr“ bestimmt: erstens, weil am 19. Juli 1968 das Richtfest gefeiert wurdeund zweitens, weil es so auf dem Grundstein steht.
Der Grundstein – er fasziniert vor allem die Konfirmanden eines jedenJahrgangs. Was da wohl drin ist, wollen sie immer wissen. Was inden meisten Grundsteinen eingelassen ist: eine Kassette mit Baudokumenten (Plan und eine kleine Baugeschichte), ein „Evangelisches Gemeindeblatt“ und je ein Exemplar dreier verschiedener Zeitungen, diein Stuttgart erscheinen. Von einer Flasche Wein berichten noch manche, die ist aber nicht aktenkundig und inzwischen auch nicht mehr genießbar.
Und 2018 also feiern wir als Gemeinde dieses wunderbare, vielseitignutzbare Gotteshaus. Der Kirchengemeinderat hat das Wochenende
Samstag, 30. Juni und Sonntag, 1. Juli zum Festwochenende ausgerufen.

Die neue KircheMit einem abwechslungsreichen Programm, das die Kirche und ihre vielseitige Nutzung würdigt und mit einer kleinen Festschrift mit interessanten Informationen und Detailsder Kirche und ihres Inventars. Halten Sie den Termin also schon einmal im Kalender fest – wir freuen uns, wenn viele mitfeiern.

Und dann noch eine Bitte: wenn Sie Fotos, Bilder oder Zeitungsausschnitte aus der Bauphase oder den unmittelbaren Jahren vor oder nach
1968 haben, dürfen sie uns diese gerne leihweise für eine kleine Ausstellung zur Verfügung stellen.
Samstag, 30. Juni, 21 Uhr ORGELKONZERT
mit Philipp Kaufmann
anschließend Ständerling

Sonntag, 1. Juli, 10.30 Uhr FESTGOTTESDIENST
mit Ausschnitten aus dem ADONIA – Musical NEHEMIA
Gemeinsam schaffen wirs!
Teilnehmer des Kinder – und Jugendchorwochenendes, Band und Jungbläser

14 Uhr LUGI-SCHULCHOR

15 Uhr KANTOREI Brahms Liebesliederwalzer

Ilka Gabius, Sopran- Frank Gabius und Reinald Ziegler, Klavier

16 Uhr GO4GOSPEL

Jugendchor, Band und Jungbläser Mit-Sing-Konzert

16.30 Uhr Abschluss des Festes mit Pfarrer Mayr und allen Chören

Quelle: Gemeindebrief

Fotos, Blogarchiv

Leave a Reply