Verkehrskontrolle wegen verbotenem Wenden im Bereich von Stadtbahngleisen

Polizeibericht

Stuttgart Mitte

Beamte der Verkehrspolizei haben zusammen mit Präventionsbeamten am Donnerstag (07.06.2018) an der Einmündung Alexanderstraße und Hohenheimer Straße Kontrollen durchgeführt. Die Beamten richteten zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr ihr Augenmerk auf verbotenes Wenden im Bereich der Stadtbahngleise. Sie verwarnten insgesamt 21 Autofahrer. Neun davon, weil sie wenden wollten, weitere neun, weil sie während der Fahrt ein Handy benutzten und drei, weil sie nicht angeschnallt waren. Die Autofahrer müssen mit einem Bußgeld rechnen. Die Präventionsbeamten führten zahlreiche verkehrserzieherische Gespräche, verteilten Flyer und wiesen auf die hohe Gefahr hin, die von einem falschen Verhalten im Bereich der Stadtbahngleise ausgeht.

Foto, Blogarchiv

Leave a Reply