Zahl der Bienenvölker im Land steigt wieder

Posted by Klaus on 19th Juni 2018 in Allgemein

Laut den beiden Landesimkerverbänden nimmt die Zahl der Imker und Bienenvölker in Baden-Württemberg wieder zu. Vor zehn Jahren gab es noch etwa ein Drittel weniger Imker und etwa 15 Prozent weniger Bienenvölker. Die Zahlen liegen aber noch deutlich unter den Hochzeiten, die bis in die 1970er Jahre dauerten.

Das Interesse an der Imkerei ist in den vergangenen Jahren in Baden-Württemberg wieder gestiegen. Das Ministerium für den Ländlichen Raum verwies am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur auf Zahlen der beiden Landesimkerverbände.

Demnach waren im vergangenen Jahr rund 22.800 Imker mit rund 170.600 Bienenvölkern in den  Landesverbänden der Badischen und der Württembergischen Imker aktiv. Zehn Jahre zuvor waren es noch rund 16.000 Imker mit rund 148.800 Bienenvölkern. Damit liegen die Zahlen aber noch weit entfernt von den Hochzeiten der Imkerei, die bis in die 1970er Jahre hineinreichten. So gab es beispielsweise im Jahr 1955 noch rund 37.800 Imker mit insgesamt fast 370.000 Völkern.

Quelle: dpa/lsw – Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Foto, Blogarchiv

Leave a Reply