Einladung zum Gespräch und Mitwirken für nachhaltiges und gutes Zusammenleben in Stuttgart-Ost

Am 14.05.2019 findet im Familien-Zentrum Raitelsberg in der Abelsbergstraße 9a um 19.00 Uhr ein Treffen statt zur Information über die Initiative mit dem vorläufigen Namen „Ostwind – Netzwerk Nachhaltigkeit und gutes Zusammenleben Stuttgart-Ost“.

Es entstand eine Gruppe von Personen, die in Abstimmung mit dem Bezirksbeirat eine Initiative mit Menschen, Organisationen, Initiativen und Läden ins Leben gerufen haben, die alle auf ihre Weise große und kleine Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung in unserem Stadtteil leisten wollen. Es geht um die zentrale Frage: was kann jeder einzelne tun, um zur Rettung dieser Erde beizutragen dadurch, dass die Nachhaltigkeit in unserem Stadtteil umgesetzt wird. Diese Initiative ist bereits aktiv mit der Gestaltung einer Stadtteilkarte beschäftigt mit zahlreichen Akteuren der Nachhaltigkeit – mit Geschäften, Kultur und sozialen Einrichtungen sowie Schulen, Kirchen und anderen Organisationen, wozu auch die Planung eines Stadtrundgangs der Nachhaltigkeit gehört. Dies wird alles bei der langen Ost-Nacht an einem Stand der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Jeder kann mitmachen bei dieser Initiative, ob bereits aktiv oder willens, aktiv zu werden. Die Bandbreite ist groß und richtet sich nach der Agenda 2030 der Vereinten Nationen. Angefangen bei Friede und Gerechtigkeit, Umwelt und Bildung bis zur interkulturellen Verständigung und Fair Trade…… Ziel des Netzwerks ist auch die Bündelung von Aktivitäten untereinander und die Bekanntmachung der Aktiven in der Öffentlichkeit, um dabei gemeinsame Projekten anzustoßen, die über das Bestehende hinaus gehen. Außerdem strebt die Initiative an, Dialogprozesse mit Politik, Wirtschaft und der Bevölkerung über nachhaltige Entwicklung zu organisieren.

Mit freundlichen Grüßen

Aly Palm
Bezirksbeirat-Ost

Foto, Blogarchiv Klaus

Leave a Reply