Bonuscard + Kultur jetzt online beantragen und Wartezeiten vermeiden

Posted by Klaus on 26th Juni 2020 in Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Presseinfo LHS

Die Stadt Stuttgart bietet mit der Bonuscard + Kultur eine freiwillige soziale Leistung für rund 70.000 Bürgerinnen und Bürger mit Ermäßigungen für vielfältige Angebote. Den Berechtigten soll dadurch ermöglicht werden, trotz finanzieller Einschränkungen am kulturellen, sportlichen und sozialen Leben der Stadt teilzunehmen.
Bonuscard 2020 Grafik

Durch das neue Online-Angebot können zu lange Wartezeiten im Amt vermieden werden.

Grafik: Abteilung Kommunikation, Rechte: Stadt Stuttgart

Die Gebührenbefreiung für Kindertageseinrichtungen, Horte und die Betreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule sowie ein kostenfreies Mittagessen in Schulen und Kindertagesstätten soll berechtigte Familien unterstützen. Des Weiteren bietet die Bonuscard + Kultur die Möglichkeit, vergünstigte Monatstickets für den öffentlichen Nahverkehr zu beziehen.

Der Versand der Bonuscard + Kultur für einen großen Kreis der Berechtigten ist seit Jahren automatisiert. Trotzdem gab es jährlich immer noch viele Bürger, die ihre Bonuscard + Kultur direkt beim Sozialamt beantragt haben. Da die Bonuscard + Kultur jeweils für ein Kalenderjahr gültig ist, kam es ab November oft zu langen Wartezeiten im Amt. Dies kann mit Hilfe des neuen Online Angebots jetzt vermieden werden.

Erster Bürgermeister Dr. Fabian Mayer freut sich, dass Bürgerinnen und Bürger seit Mitte Juni 2020 den Antrag online über www.stuttgart.de und das Serviceportal des Landes Baden-Württemberg www.service-bw.de stellen können: „Wir gehen davon aus, dass auf diesem Wege jährlich rund 20.000 Anträge online beantragt und medienbruchfrei bearbeitet werden. Mit diesem Angebot bauen wir unsere Online-Services weiter aus und bieten den Bürgerinnen und Bürgern eine weitere Verwaltungsleistung an, die rund um die Uhr beantragt werden kann. Neben einer Reduzierung der Warte- und Wegezeiten für die Bürgerschaft soll dies beim Sozialamt durch geringere Besucherströme auch zu einer spürbaren Entlastung führen.“

Dr. Alexandra Sußmann, Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration, erklärt: „Wir haben großen Wert darauf gelegt, dass die Online-Antragstellung der Bonuscard + Kultur einfach und unbürokratisch funktioniert. Das neue Verfahren wird von den Bürgerinnen und Bürgern schon jetzt gerne genutzt und hat eine hohe Akzeptanz.“

Im Rahmen der städtischen Digitalisierungsstrategie „Digital MoveS“ soll das Angebot an Online-Services – auch im Zuge des Onlinezugangsgesetzes (OZG) – weiter intensiv und nachhaltig ausgebaut und erweitert werden.

Weitere Informationen zur Bonuscard + Kultur sowie zum Onlineantrag sind unter www.stuttgart.de/bonuscard erhältlich.

Leave a Reply