Stuttgart-Ost – Beim Ladendiebstahl mit Spielzeugpistole unterwegs

Posted by Klaus on 23rd Februar 2012 in In und um Gablenberg herum

Pressemitteilung 23.02.2012 PP Stuttgart

Stuttgart-Ost: Eine angetrunkene 50-jährige Frau hat am Mittwoch (22.02.2012) um 14.15 Uhr eine Flasche Alkohol aus einem Geschäft in der Ostendstraße gestohlen. Zudem hatte sie eine Spielzeugpistole bei sich.

Die Frau wollte nach Aussage der Mitarbeiter das Geschäft verlassen, ohne eine Flasche Likör bezahlen zu wollen.

Ein Mitarbeiter des Geschäftes bemerkte, dass die Frau eine Pistole bei sich hatte und warnte die eintreffenden Polizeibeamten vor der Waffe. Es stellte sich heraus, dass es sich lediglich um eine Spielzeugpistole handelte.

Die 50 Jahre alte Frau muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Anmerkung:
Döner, Fertigkuchen, jetzt Likör, was ist nur im Osten los???? Langsam geht’s aus.

4 Responses to “Stuttgart-Ost – Beim Ladendiebstahl mit Spielzeugpistole unterwegs”

  1. BigB sagt:

    Nebenkriegsschauplätze des Kapitalismus^^

  2. stratkon sagt:

    Hallo,

    Ostheim ( die Scheibe ) und Raitelsberg waren schon in meiner Jugend nicht ganz ungefährlich. Besonders an Freitagen ( Zahltagen ) wurde häufig heftig schmerzhaft diskutiert. 🙁

    Gestohlen wurde dort schon immer und wer vor dem Ostend-Kino nicht aufpasste, der wurde um sein Eintrittsgeld erleichert.

    stratkon

  3. Klaus sagt:

    @Stratkon,

    ja der Hallschlag und Raitelsberg waren auch in meiner Jugend berüchtigt.

    Eigentlich wollten unsere Politiker das in den Griff bekommen. Betonung auf „wollten“

  4. BigB sagt:

    Von dem was Politiker wollen, liessen sich Science-Fiction Romane noch und noch schreiben. Was sie können, passt auf eine kleine Karteikarte.

Leave a Reply