S – Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag 17. + 18.11.2012

Zum Volkstrauertag wird an verschiedenen Orten in der Stadt der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht

Am Samstag, 17. November, um 16.30 Uhr legt Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster am Ehrenfeld der „Fliegeropfer“ und dem Ehrenfeld „Opfer der Gewalt“ auf dem Hauptfriedhof in Bad Cannstatt, Steinhaldenstraße 52, Kränze nieder. An der Zeremonie nehmen teil Justizminister Rainer Stickelberger als Vertreter des Landes, Regierungspräsident Johannes Schmalzl als Bezirksvorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber-Fürsorge des Bezirksverbandes Nord-Württemberg, als Vertreter der Bundeswehr Oberst Michael Kuhn sowie von der Amerikanischen Armee Colonel John Stack, Colonel Warren Kirby und Major Roger Rodriquez. Zwei Schüler des Hegel-Gymnasiums sprechen die „Totenehrung“. Mitwirkende sind außerdem das Heeresmusikkorps und der Gesangverein Steinhaldenfeld.

Der Bürgermeister für Recht, Sicherheit und Ordnung, Dr. Martin Schairer, ehrt die Toten am Sonntag, 18. November, um 10 Uhr am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus beim Alten Schloss. Am selben Tag um 10.30 Uhr legt er zwei Kränze am Judengedenkstein und am Kriegerehrenmal im israelitischen Teil des Pragfriedhofs nieder.

Hedelfingen: 11 Uhr, am Ehrenmal vor der Alten Kirche, Amstetter Straße 7. Mitwirkende: VdK, 1. Musikverein Hedelfingen-Rohracker e. V., Freiwillige Feuerwehr Hedelfingen sowie Bezirksvorsteher Hans-Peter Seiler. (Bei Regen findet die Ansprache des Bezirksvorstehers in der Alten Kirche statt).

Obertürkheim: Eine Feierstunde gibt es beim Ehrenmal auf dem Friedhof um 11.30. Es wirken mit: VdK Obertürkheim-Uhlbach, Posaunenchor Obertürkheim-Uhlbach, Sängervereinigung Eintracht-Obertürkheim, Evangelische Kirchengemeinde Obertürkheim, Freiwillige Feuerwehr Obertürkheim sowie das Bezirksamt Obertürkheim.

Rohracker: 12 Uhr, Gedenkstunde und Kranzniederlegung am Ehrenmal bei der  Rohrackerstraße 190, Ansprache durch Bezirksvorsteher Hans-Peter Seiler. Mitwirkende: 1. Musikverein Hedelfingen-Rohracker e. V., Sport- und Kulturverein Rohracker (bei Regen im Friedhofsgebäude).

Rotenberg: 9.30 Uhr, Gedenkfeier im Rahmen des Gottesdienstes in der Rotenberger Kirche. Im Anschluss an die kirchliche Feier Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Uhlbach: Eine Feierstunde gibt es am Ehrenmal vor der Andreaskirche. Beginn ist um 10.45 Uhr. Es wirken mit der VdK Uhlbach-Obertürkheim, Posaunenchor Obertürkheim-Uhlbach, Evangelische Kirchengemeinde Uhlbach, Freiwillige Feuerwehr Uhlbach, TSV Uhlbach, Musikverein Uhlbach sowie das Bezirksamt Obertürkheim.

 

Untertürkheim: Die Feierstunde in Untertürkheim findet vor dem Ehrenmal im Alten Friedhof statt. Beginn hier ist um 11 Uhr. Es wirken mit: Der Posaunenchor des CVJM Untertürkheim, der katholische Kirchenchor, die evangelische Gartenstadtkirche, Untertürkheimer Vereine sowie das Bezirksamt.

Wangen: 10 Uhr, ökumenischer Gottesdienst in der Michaelskirche, anschließend um 11.15 Uhr Gedenkstunde auf dem Platz vor der Treppe zur Michaelskirche mit Kranzniederlegung vom VdK und Bezirksamt für die Wangener Vereine. Mitwirkende: evangelische, katholische und evangelisch-methodistische Kirchengemeinden, Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wangen, VdK Ortsgruppe Wangen sowie Bezirksvorsteherin Beate Dietrich.

Alle weiteren Termine für Sonntag 18. November:

Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag 2012 – Sonntag, 18. November (PDF – 28 KB)

Info Stadt Stuttgart

Foto, Archiv

Leave a Reply