Hallo Taxi! moovel jetzt mit myTaxi-Integration

Posted by Klaus on 18th Februar 2013 in Allgemein

Presse-Information

Neue Version der moovel App integriert den Pionier unter den Taxi-Apps
In Stuttgart und Berlin mit einer App Bus, Bahn, car2go, Taxi oder Mitfahrgelegenheit buchen
Update der car2go App ebenfalls mit neuen Features

STUTTGART – Nach dem erfolgreichen Start der Mobilitätsplattform moovel in Stuttgart und Berlin geht die Integration zusätzlicher Mobilitätsdienste weiter voran. Neben den Angeboten des öffentlichen Personennahverkehrs, des Daimler Mobilitätskonzeptes car2go und von mitfahrgelegenheit.de können Nutzer der moovel App ab sofort auch auf das Angebot von myTaxi zugreifen. Der erste Anbieter Smartphone-basierter Taxivermittlungen hat weltweit rund 20.000 angeschlossene Taxis.

Die Daimler Mobilitätsplattform moovel bündelt die Angebote unterschiedlicher Mobilitätsanbieter für den optimalen Weg von A nach B. Dabei verknüpft die benutzerfreundliche App Individualverkehr und ÖPNV. Gestartet wurde moovel im Juli 2012 in Stuttgart, im Oktober 2012 kam mit Berlin die zweite Pilotstadt hinzu. In der Startphase konnten sich moovel Nutzer die Angebote und Preise der jeweiligen Nahverkehrsbetreiber sowie des Daimler Mobilitätskonzeptes car2go anzeigen lassen, um diese miteinander zu vergleichen und das jeweils präferierte Angebot auszuwählen.

Von Beginn an sind die Angebote des Kooperationspartners carpooling.com integriert, der unter mitfahrgelegenheit.de die größte Mitfahrzentrale in Deutschland betreibt. Neben Bus und Bahn, car2go oder mitfahrgelegenheit.de gab es bislang die Möglichkeit, sich per Klick telefonisch mit einer Taxivermittlung verbinden zu lassen. Mit der Integration von myTaxi ist jetzt zusätzlich die Taxibestellung direkt aus der App heraus möglich. Freie myTaxi-Fahrzeuge werden in der moovel App angezeigt und können sofort vom Nutzer bestellt werden.

“Die wachsende Angebotsvielfalt auf moovel macht es dem mobilen Großstadtbewohner immer einfacher, optimal von A nach B zu kommen. Wir nähern uns damit weiter unserer Vision von intelligent vernetzter Mobilität im urbanen Raum“, so Robert Henrich, Geschäftsführer der Daimler Mobility Services GmbH.

Niclaus Mewes, CEO und Gründer von myTaxi, ergänzt: „Die Integration des myTaxi-Angebotes unterstützt den Gedanken, verschiedene Mobilitätsangebote intelligent miteinander zu vernetzen und neue Synergien zu schaffen. Des Weiteren ist die Integration ein wichtiger Schritt, unsere strategische Partnerschaft mit Daimler weiter zu vertiefen.“

Über eine kostenfreie App und mobile Webseite (m.moovel.com) kann moovel auf vielen Smartphones genutzt werden. Das Besondere an moovel: Die Plattform, die für alle innovativen Partner offen ist, führt ganz unterschiedliche Fortbewegungsmöglichkeiten zusammen und präsentiert die Fahrtoptionen auf einen Blick transparent, nutzerfreundlich und gleichwertig. Dabei besticht moovel durch eine einfache und intuitive Benutzerführung. Künftig soll die bevorzugte Mobilitätsvariante mit Hilfe von moovel nicht nur gefunden, sondern auch im Sinne eines „One-Stop-Shopping“ gebucht und bezahlt werden können. In Stuttgart können die Nutzer seit Herbst 2012 ein mobiles Ticket für den öffentlichen Nahverkehr lösen. Sobald ein mobiles Ticket auch für den ÖPNV in Berlin verfügbar ist, soll dieses in moovel integriert werden. Im laufenden Jahr soll moovel weiter ausgebaut und in zahlreichen weiteren Städten angeboten werden.

Auf der Grundlage seiner 127-jährigen Expertise im Automobilbau und automobiler Systemanwendungen strebt Daimler auch die Innovationsführerschaft im Bereich urbaner Mobilitätskonzepte an. Mit dem 2008 entwickelten car2go Konzept war der Konzern nicht nur Pionier, sondern ist mit aktuell weit über 280.000 Kunden auch eindeutiger Marktführer im Segment flexibler Auto-Kurzzeitmietmodelle. Mit moovel ergänzt Daimler sein Angebot an innovativen Mobilitätsdienstleistungen um ein zentrales Element. Die Beteiligungen an myTaxi, carpooling.com, tiramizoo GmbH und GottaPark Inc. runden die Strategie ab. Alle Aktivitäten zielen darauf, Mobilität im urbanen Raum zu vernetzen, intelligenter zu gestalten und Angebote mit hohem Kundennutzen zu schaffen. Zum Jahresbeginn wurden alle Mobilitätsdienste in der Daimler Mobility Services GmbH zusammengefasst, um die Angebote optimal aufeinander abzustimmen.

Parallel zum neuen Update der moovel App gibt es auch in der car2go App weitere Verbesserungen, die teilweise auf Anregungen der Kunden zurückgehen: Elektrofahrzeuge sind ab sofort mit einem eigenen Symbol leichter zu identifizieren und die Batterieladekapazität wird in eine geschätzte Reichweite umgerechnet. Speziell für car2go reservierte und markierte Parkplätze – beispielsweise in Parkhäusern oder an Einkaufszentren – zeigen ab sofort an, ob sie besetzt sind oder freie Parkplätze zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen sind im Internet verfügbar:
moovel, car2go, mytaxi

Foto, Archiv

Leave a Reply