Archive for Februar 2nd, 2014

Rückblick, Arroganz und Skandal! – BI-Neckartor

Posted by Klaus on 2nd Februar 2014 in Allgemein, Stuttgart, Vereine und Gruppen

BI-Neckartordsc5262Hallo und schönen Sonntag!

Historischer Rückblick.

Ich habe zufällig historische Bilder vom Kernerplatz und vom Neckartor gefunden. Das Wahrzeichen vom Kernerplatz war bis 1900 Jahren ein Stahlturm, der als Telefonleitungsmast diente, am Neckartor fuhr noch die echte Strambe und das Zeppelingymnasium hieß Eberhard-Ludwig-Gymnasium.

Die Arroganz der Macht.

siehe Anhang. Mehr Bilder vom Reporter der Straße.

Zwuckelmann deckt auf:

Skandal! S21 führt zu Verkehrsbeein- trächtigungen!

Welch Wunder!

Schillerweg nicht mehr befahrbar

Sperrung vorerst nur für ein paar Wochen. Ab Sommer ’14 dann für 7 Jahre oder länger gesperrt.

Alex

Foto, BI Neckartor (Wolfgang Rüter)

Geschützt: Wo isch denn dees 167 – Sonntagsrätsel von Udo – Nun mit der Lösung

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Mercedes-Benz Sternennächte – Der Kulinarik-Kompass zeigt nach Usedom

Presse-Information

Nicht weniger als fünf exquisite Gänge stehen vom 4. bis 9. Februar 2014 im Mercedes-Benz Museum auf der Menükarte. Küchenchef René Bobzin vom Gourmetrestaurant Kaiser Spa Hotel zur alten Post im Seebad Bansin auf Usedom kocht bei den Mercedes-Benz Sternennächten und verwöhnt die Gäste. Der Termin für die zweite Jahreshälfte steht ebenfalls fest: Die Sternennächte im Herbst werden vom 18. bis 30. November 2014 stattfinden.

Daimlerfoto-Festliche-TafelVom 4. bis 9. Februar 2014 verwandelt sich die oberste Ebene des Mercedes-Benz Museums wieder in einen Treffpunkt für Liebhaber feinster Küche. „Seit 2008 gibt es die Mercedes-Benz Sternennächte schon und ich freue mich, dass sie sich als fester Bestandteil in unserem Museumskalender etabliert haben. Unsere Gäste wissen es zu schätzen, dass wir die Crème de la Crème der Spitzenköche nach Stuttgart bringen und so vor der eigenen Haustüre immer wieder neue kulinarische Erlebnisse anbieten können“, so Michael Bock, Leiter von Mercedes-Benz Classic.

Das Auge isst mit: Zwischen 4. und 9. Februar 2014 führt Fernsehkoch René Bobzin von der Insel Usedom Küchenregie im Mercedes-Benz Museum und bringt an sechs Abenden Kunst und Handwerk der Essenszubereitung genussvoll zusammen. Zu den Spezialitäten des Küchenchefs des Gourmetrestaurants Kaiser Spa Hotel zur alten Post auf der Ostseeinsel Usedom zählen Fisch und Krustentiere. Sie inspirieren den Küchenchef zu immer neuen Kreationen „auf klassischer Grundlage mit allen Einflüssen der Welt“, so Bobzin.

Die Kochkünste des gebürtigen Mecklenburgers finden nicht nur bei seinen Gästen großen Anklang: Im Jahr 2002 feierte der Gourmet-Führer Gault Millau René Bobzin als „Entdeckung des Jahres“ und verlieh ihm 16 Punkte im ersten Jahr seiner Tätigkeit als Küchenchef. 2005 wurde der leidenschaftliche Koch mit dem ersten Stern von Michelin für das Land Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. Begonnen hatte René Bobzin seine kulinarische Laufbahn in Lübeck. Es folgten Stationen in Hamburg, Baiersbronn, Wertheim und Berlin sowie inspirierende Studienreisen in Malaysia und Vietnam. Seit 2010 leitet René Bobzin die Küche im Kaiser Spa Hotel zur Alten Post in Bansin auf Usedom, was ihm den Spitznamen „Postillon d’arôme“- Aroma-Übermittler – eingebracht hat.

Wie gerne Sternennächte-Besucher ihren Aufenthalt im Mercedes-Benz Museum wiederholen, zeigt ein Blick in das Gästebuch: „Es war wie immer wunderbar. Bei unserem 4. Besuch hat uns alles hervorragend geschmeckt. Wir kommen gerne wieder!“ Eine weitere Gelegenheit dazu bietet sich in der zweiten Jahreshälfte 2014: Die nächsten Sternennächte finden vom 18. bis 30. November statt.

Die Mercedes-Benz Sternennächte beginnen immer um 19 Uhr. Über den roten Teppich werden die Gäste zum Aperitif in die Cocktaillounge gebeten. Nach einem kurzen Rundgang durch die Museumsausstellung folgt das 5-Gänge-Menü in luxuriös-elegantem Ambiente. Im Preis von 136 Euro pro Person sind enthalten: Aperitif, 5-Gänge-Menü (ohne Getränke), Kurzführung sowie die exklusive Vorfahrt vor den Haupteingang des Museums. Die Sternennacht kostet mit korrespondierenden Weinen pro Person 199 Euro. Reservierungen nimmt das Mercedes-Benz Classic Kundencenter unter Telefon 0711-17-30 000 oder classic@daimler.com entgegen. Weitere Informationen unter mercedes-benz-classic/museum/gastro/night_of_the_stars

Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist immer 17 Uhr.

Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 0711-17 30 000, per E-Mail classic@daimler.com oder online unter mercedes-benz-classic/museum

Foto, Daimler

Jetzt für nächstes Kindergartenjahr anmelden

Posted by Klaus on 2nd Februar 2014 in Allgemein, Stuttgart

KindergartenEltern, die für ihr Kind einen Betreuungsplatz zu Beginn des nächsten Kindergartenjahres suchen, sollten die Anmeldung in ihrer Wunscheinrichtung bis spätestens Samstag, 15. Februar, vornehmen.
Die Einrichtungen bieten in der Regel Anmeldegespräche an. Hierbei können sich die Eltern über die Einrichtung und das pädagogische Konzept, über den Träger, das jeweilige Auswahl- und Aufnahmeverfahren sowie über den Eingewöhnungsprozess informieren und ihr Kind für das neue Kindergartenjahr schriftlich anmelden.

Bis zum 1. April wird den Eltern von der Einrichtung mitgeteilt, ob ihr Kind zu Beginn des neuen Kindergartenjahrs ab 1. August des Jahres, beziehungsweise zu einem anderen Eingewöhnungszeitpunkt im Herbst des Jahres, aufgenommen werden kann. Umgekehrt ist es wichtig, dass die Eltern bis spätestens 1. Mai an die Einrichtung verbindlich zurückmelden, ob sie das Platzangebot annehmen.

Das beschriebene Anmeldeverfahren gilt für alle Tageseinrichtungen in evangelischer, katholischer und städtischer Trägerschaft. Eltern-Kind-Gruppen und Waldorf-Einrichtungen zum Beispiel haben zum Teil gesonderte Regelungen.
Aufnahmekriterien für städtische und katholische Einrichtungen finden sich im Internet unter evang-kindergarten., für evangelische Einrichtungen auf www.evang-kindergarten.de.

Bei Fragen zur Anmeldung und zur Kinderbetreuung in Stuttgart können sich Eltern an die Familieninformation des Jugendamtes wenden, E-Mail familieninfo(at)stuttgart.de, Telefon 216-91020.

Info Stadt Stuttgart
Archivfoto

Bericht „Wohnungsmarkt Stuttgart 2012“ vor- gestellt

Posted by Klaus on 2nd Februar 2014 in Allgemein, Stuttgart

Stuttgart-Ost-vom-KappelberErster Bürgermeister Michael Föll und Bürgermeister Dr. Martin Schairer haben den neuen Bericht „Wohnungsmarkt Stuttgart 2012“ vorgestellt, den das Statistische Amt in Zusammenarbeit mit der Abteilung Wohnungswesen des Amtes für Liegenschaften und Wohnen erstellt hat.

Dem Bericht zufolge hat in den letzten Jahren der Mietwohnungsbau zulasten des Baus von Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern zugenommen.

Der Trend zu größeren Wohnungen hält an, und der Einbau von Öl- und Stromheizungen ist zugunsten umweltverträglicher Heizungen zurückgegangen – wobei erst zwei Prozent der Wohngebäude mit erneuerbarer Energie beheizt werden. Die Zahl der verkauften Immobilien ging 2012 zurück, was den Kauf von Mehrfamilienhäusern verteuerte.

Weiterlesen >>>>

Das Themenheft Nr. 2/2013 ist beim Statistischen Amt zum Preis von 11 Euro erhältlich, Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart, Telefon 216-9 85 87, Fax 216-9 85 70, im Internet unter stuttgarte/statistik-infosystem oder per E-Mail an komunis(at)stuttgart.de.

Info Stadt Stuttgart
Archivfoto