Archive for Mai 17th, 2015

Wenn Andere nach Stuttgart reinfahren, fahren wir raus

Posted by Klaus on 17th Mai 2015 in Fotos

Demos, Flohmarkt und Radsternfahrt etc. da müssen wir nicht unbedingt dabei sein.

Ein paar Fotos haben wir natürlich für Euch 😉

Fotos, Sabine und Klaus

Stuttgart – Pegida-Versammlung und Gegen- veranstaltungen beendet

Posted by Klaus on 17th Mai 2015 in Allgemein, Stuttgart

Polizeimeldung Polizeipräsidium Stuttgart

Polizeischutz1Nach Ende der Pegida-Versammlung am Sonntag (17.05.2015) gegen 16.25 Uhr bestiegen die Teilnehmer zwei innerhalb der Absperrung bereitstehende Omnibusse. Mehrere Hundert Gegendemonstranten versuchten, die Ausfahrt der Busse aus dem abgesperrten Bereich des Kronprinzplatzes zu verhindern. Eine Vielzahl von Polizeibeamten war auch hier nötig, um die Blockierer abzudrängen, sodass die Busse über die Gymnasiumstraße und die Theodor-Heuss-Straße ausfahren konnten. Teilweise mussten die Beamten Einsatzstock und Pfefferspray einsetzen. Auch aus den Reihen der Blockierenden wurde offenbar Pfefferspray gegen Beamte gesprüht. Auf Höhe des Kleinen Schlossplatzes hatten die Gegner der Pegida eine Straßenblockade errichtet, die von den begleitenden Beamten der Hundertschaften jedoch schnell geräumt werden konnte. Insgesamt waren wegen des Demonstrationsgeschehens in der Stadtmitte annähernd 1.000 Polizeibeamte aus ganz Baden-Württemberg im Einsatz. Derzeit haben die Ermittler im Zusammenhang mit dem Demonstrationsgeschehen mehr als ein Dutzend Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Versammlungsgesetz, Körperverletzung und Beleidigung zu bearbeiten. Sechs Polizeibeamte sind bei dem Einsatz, durch Knalltrauma und Rangeleien sowie beim Anwenden von unmittelbarem Zwang verletzt worden. Einer der zur Abfahrt der Pegida-Anhänger benutzten Omnibusse wurde durch Steinwürfe beschädigt. Eine Meldung in den sozialen Netzwerken, wonach die Polizei mehrere Personen festgenommen und in den Gewahrsam im Polizeipräsidium gebracht habe, ist falsch. Insgesamt nahmen rund 200 Personen an der Kundgebung der Pegida teil. Rund 4000 Menschen zählten die Beamten bei den Gegendemonstrationen.

Im Nachgang zu den Versammlungen gegen Pegida waren in der Stadt kurzfristig zwei nicht angemeldete Aufzüge der Pegida-Gegner im Bereich Stiftstraße und nahe des Hauptbahnhofs unterwegs. Auch diese sind inzwischen beendet.

Stand 18.00 Uhr

Foto, Blogarchiv

Geschützt: Wo isch denn dees 228 – Sonntagsfrage von Udo

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Internationaler Museumstag am 17. Mai 2015 in Baden-Württemberg

Pressemitteilung

Landwirtschaftsmuseum Hohenheim„Museum. Gesellschaft. Zukunft.“ Das Motto des 38. Internationalen Museumstages nehmen über 250 baden-württembergische Museen am 17. Mai auf, um Besuchern mit besonderen Veranstaltungen spannende Stunden zu bereiten.
Für fast jedes Thema oder jede Leidenschaft lässt sich ein Museum finden; die Aktionen reichen vom „klassischen“ Führungsangebot, das unterhaltsam Spezialwissen oder Einblick hinter die Kulissen bietet über Mitmachangebote für Groß und Klein bis zu Ausstellungseröffnungen, Expertengesprächen und Film-, Theater- oder Literaturaufführungen. Die Vielfalt in der baden-württembergischen Gesellschaft wird von den Museen im Land gespiegelt. Museen sind mit ihren Angeboten den Menschen und ihren Lebenswelten nahe. Sie sind für die Menschen da und vermitteln kreativ in der Gegenwart zwischen Vergangenheit und Zukunft. Sie sind Orte der Begegnung, wo Jung und Alt, Alteingesessene und Neubürger, Familien und Singles aufeinander treffen und sich austauschen können. Museen sind Orte, an denen Wissen, Kennenlernen, Erlebnis und Genuss für die Besucher in einer lebendigen Mischung zusammenkommen.

Muse-oDass dies ankommt, zeigt die gute Besucherresonanz, die die Museen am Internationalen Museumstag Jahr für Jahr in Baden-Württemberg erzielen. Am 17. Mai können die Besucher „ihren“ Museumstag in „ihrem“ Museum aus einer Fülle von Themen und Veranstaltungen auswählen.
Die Angebote finden sich unter: http://www.museumstag.de/fuer_besucher/museumsaktionen/
Info:
Der Internationale Museumstag in Baden-Württemberg wird vom Museumsverband Baden-Württemberg koordiniert. Deutschlandweit nehmen über 1600 Museen teil, in Baden-Württemberg alleine sind es über 250 Museen, die an diesem Tag mit verschiedenen, zumeist kostenfreien Angeboten Besucher anlocken. Damit steht Baden-Württemberg mit der Zahl an teilnehmenden Museen hinter dem Freistaat Bayern an zweiter Stelle.

Weiterlesen – museumstag – PM_IMT_Baden_Wuerttemberg.pdf

Fotos, Blogarchiv (Landwirtschaftsmueseum Hohenheim), Muse-o Gablenberg