Archive for Februar 25th, 2016

Stuttgart Ost – Rotlichtüberwachung

Posted by Klaus on 25th Februar 2016 in In und um Gablenberg herum

Polizeibericht

Radar1212Beamte der Verkehrspolizei haben am Mittwoch (24.02.2016) an der Kreuzung Cannstatter Straße/Heilmannstraße die Beachtung des Rotlichts überwacht.Zwischen 15.30 Uhr und 17.00 Uhr stellten die Beamten 13 Rotlichtverstöße und fünf weitere Ordnungswidrigkeiten fest. Nach Beendigung der Kontrollstelle stellten sie in der Heilbronner Straße zudem einen VW Golf fest, bei dem aufgrund technischer Änderungen am Fahrzeug die Betriebserlaubnis erloschen war.

Foto, Blogarchiv

Stuttgart Wangen – Wochenmarkt bleibt ganzjährig in der Kelter

Posted by Klaus on 25th Februar 2016 in Fotos, Stuttgart Wangen

Nach einem Bericht der cannstatter-zeitung./-wochenmarkt-bleibt-ganzjaehrig-in-der-kelter- gibt es in den Sommermonaten keinen Markt mehr vor dem Rathaus. Die Marktbeschicker haben sich bei einer Umfrage der Märkte Stuttgart für diese Regelung ausgesprochen.

Fotos, Blogarchiv

Anna Beresas psychologische Tragikomödie – GRÜNER SEE. ROTES WASSER

PRESSEMITTEILUNG

Vladislav Grakovskiy inszeniert Anna Beresas psychologische Tragikomödie

GRÜNER SEE. ROTES WASSER im Theater Atelier / Uraufführung 12.3.

Am 12. März um 20 Uhr feiert Anna Beresas psychologische Tragikomödie Grüner See. Rotes Wasser ihre Uraufführung im Theater Atelier.
Jeder Mensch ist ein Individuum, ein Unikat mit eigenen Vorstellungen von richtig und falsch. Was verbindet uns miteinander? Wie kommen wir in diesem Wirrwarr aus Eigensinn und Missverständnissen zurecht? Wie Watzlawick feststellte, gibt es nicht nur eine einzige Wirklichkeit.
Wie eignen wir uns an die Wirklichkeit der anderen zu verstehen und zu akzeptieren. Wie lernen wir Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen? Genau diese Fragen macht die Autorin zum Gegenstand ihres Stücks. Mit einer wilden Mischung aus Unterhaltung, Ironie, Mysterium und Spannung stellt sich Beresa einem der wichtigsten Themen des Lebens: der zwischenmenschlichen Kommunikation und dem Miteinander.
In der Regie von Vladislav Grakovskiy spielen Julia Mary und Robert Velemir.
Gruener-See1Für das Bühnenbild ist Marcus Bendel und das Kostümbild ist Larisa Kamysina verantwortlich. Die Choreografie übernimmt Ruslan Rogachewsky.
Grüner See. Rotes Wasser ist im Theater Atelier im ersten Halbjahr insgesamt fünfmal zu erleben.
Grüner See. Rotes Wasser beschreibt das mühsame, intensive und skurrile Leben zweier Menschen, die in den Netzen gegenseitiger Vorwürfe und Aufregungen gefangen sind. Ein Sujet, das zeitlos übertragbar ist.
Ein mürrisch-melancholischer Sohn, seine hundertzwölfjährige Mutter und ihrer fröhliche und einfallsreiche Pflegerin, abgeschnitten von der Außenwelt und schmorend im eigenen Saft.
Zwischen Wahrheit und Wahnsinn drehen sich alle Geschichten jedes Mal um dieselben Fragen. Wer ist die hübsche, neue Nachbarin Clara, die andauernd nach Kerzen fragt? Warum quietscht die alte Schaukel? Und am allerwichtigsten: ist der naheliegende See nun rot oder grün?
Eine psychologische Tragikomödie mit Einflüssen von Beckett und Tschechow.
Die Autorin Anna Beresa Die 41-Jährige zeitgenössische Autorin lebt in der Ukraine in Dnipropetrowsk.
Ihre Werke sind moderne und metaphorische Parabeln, die von zwischenmenschlichen Beziehungen erzählen. 2012 gewann sie mit dem Stück Grüner See. Rotes Wasser den Hauptpreis des Internationalen Dramawettbewerbs Badenweiler.
In der Inszenierung von Vladislav Grakovskiy stehen Julia Mary und Robert Velemir auf der Bühne.
Für Velemir ist Grüner See. Rotes Wasser die erste Premiere im Theater Atelier.
Julia Mary ist seit der Saison 2013/2014 als Schauspielerin im Theater Atelier tätig.
In der letzten Spielzeit war sie unter anderem in Nasreddin vs. Eulenspiegel und Der Nussknacker. Kein Ballett zu erleben.

Weitere Informationen unter theateratelier.eu

Weitere Vorstellungen 26.3 / 22.4 / 22.5 /19.6

Kartenreservierung
Telefonisch unter 0176 63 11 44 11 oder unter www.theateratelier.eu
sowie direkt an der Kartenkasse des Theaters
Weitere Informationen und Kontakt
Email info(at)theateratelier.eu
Theater Atelier Stöckachstraße 55 70190 Stuttgart
Telefon 0176 63 11 44 11 oder 0176 72 14 89 95

Foto, theateratelier